JLR und Plugsurfing kooperieren für Ladeservice

Jaguar Land Rover kooperiert mit dem deutschen eMobility-Dienstleister Plugsurfing: Käufer von JLR-Hybriden oder BEV können ab sofort europaweit an tausenden Ladepunkten aufladen.

Käufer des Elektro-Geländewagens Jaguar I-PACE und von Range Rover Plug-In-Hybriden erhalten per App und Ladekarte ab sofort Zugang zu europaweit 70.000 Ladepunkten im Plugsurfing-Netzwerk. Die direkte Bezahlung ist ebenfalls per App möglich. Der Ladeservice wird zuerst in Belgien, Niederlande, Luxemburg, Deutschland, Österreich, Schweiz, Finnland und in der Tschechischen Republik eingeführt.  

Jaguar Plugfurfing Charging App JLR

Die Kunden haben die Wahl zwischen einer festen monatlichen Gebühr oder Pay As You Go-Option. Jedes Paket enthält den universellen Ladeschlüssel und Informationen zum App-Download und ist im Netz der Jaguar und Land  Rover Händler erhältlich.

Jaguar Land Rover, seit 2008 ein Tochterunternehmen des indischen Automobilhersteller Tata Motors, will ab 2020 seine gesamte Fahrzeugpalette elektrifizieren. Jedes Modell soll außer der klassischen Benzin- oder Dieselvariante auch vollelektrisch, als Plug-In-Hybrid oder  Mildhybrid angeboten werden. (aho)

 

Quelle: Plugsurfing

0
0
0
s2smodern
 

Ihre Ansprechpartnerin
für Werbung & Media

Kirstin Sommer, Geschäftsführerin ITM InnoTech Medien GmbH

Kirstin Sommer
Tel.: +49 8203 950 18 45

ksommer@innotech-medien.de