Energie & Ladetechnik

Auf den Newspages "Energie & Ladetechnik" finden Sie aktuelle Nachrichten zu Energie- und Umweltthemen, Ladetechnik und Ladeinfrastruktur.

Das schwedische Solar-Unternehmen Midsummer AB (Järfälla), Anbieter von Produktionsmitteln für flexible Dünnschicht-Solarzellen, hat von der Mistra-Stiftung (Stockholm) Fördergelder erhalten, um Photovoltaik-Leichtmodule für E-Fahrzeugdächer zu entwickeln.

Die Solarmodule sollen in das Ultraleicht-Elektrofahrzeug Zbee von Clean Motion eingebaut werden.

Die ThyssenKrupp System Engineering GmbH, die IAV GmbH und das Fraunhofer IKTS entwickeln im Projekt „EMBATT“ ein Konzept und Fertigungstechnologien für planar aufgebaute, lithium-basierte Hochleistungs-Batterien, die direkt in das Chassis von Elektroautos integriert werden können. 

„Dadurch sind deutlich kompaktere Energiespeicherlösungen mit Energiedichten von 450Wh/l und somit Reichweiten von bis zu 1.000 km realisierbar“, sagt Wolfgang Reimann, Bereichsleiter E-Traktion bei IAV.

Mit mVELO hat das Berliner Unternehmen Sunload ein einzigartiges tragbares Ladegerät für Lithium-Ionen Batterien von Elektrofahrrädern entwickelt. In Kombination mit Photovoltaik-Modulen wird mVELO zum mobilen Solar-Ladegerät für das „Green Bike“. 

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

"Kompaktwissen Elektromobilität" - bei diesem zweitägigen Seminar des VDI Wissensforums vom 21.-22. Januar in Düsseldorf ist der Name Programm. Die ganzheitliche, praxis­bezogene und herstellerunabhängige Perspektive mit den wichtigsten Themen rund um die E-Mobilität steht im Mittelpunkt.

Mehr Infos zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

16.100

öffentlich zugängliche Ladepunkte sind derzeit (Stand 30. Dezember) im BDEW-Ladesäulenregister erfasst. Davon sind 12 Prozent Schnelllader. Ende Juli 2018 waren es noch rund 13.500 Ladepunkte.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Bamberg testet als erste deutsche Stadt ein E-Scooter Verleihsystem. Falls der Test reibungslos verläuft, sollen die Roller noch im Frühjahr zugelassen werden. Der Bayrische Rundfunk hat Passanten auf der Straße die elektrischen Kleinfahrzeuge testen lassen.