Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) wollen statt der geplanten Gas-Busse jetzt kompromisslos auf E-Busse umsatteln. Das gab der BVG am Samstag bekannt.

Ausschreibung für 30 Elektro-Busse in Vobereitung

Ingesamt 30 Elektro-Busse sollen bald im Berliner ÖPNV eingesetzt werden; die Ausschreibung werde derzeit vorbereitet, sagte eine Sprecherin des BVG am Samstag in der "BILD". "Elektromobilität ist die Zukunft und damit starten wir jetzt", sagte Berlins Umwelt-und Verkehrssenatorin Regine Günther der Zeitung.

Die gasbetriebenen Busse waren zuerst als Alternative zu den rund 1.400 Diesel-Bussen, die derzeit in Berlin unterwegs sind, im Gespräch. Günther hatte sich Ende Februar diesen Jahres für ein absehbares Dieselverbot ausgesprochen. Es führe längerfristig kein Weg daran vorbei, die besonders dreckigen Dieselfahrzeuge aus der Innenstadt herauszuhalten, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur.

Nicht nur in der Hauptstadt, auch in München sollen mehr Elektro-Busse im ÖPNV eingesetzt werden. 

Quelle:  boerse.de / dpa

 

0
0
0
s2smodern

Partner im Firmenverzeichnis

  • Logo Movelo
  • Isabellenhütte Logo Slider
  • Frenzelit GmbH

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.