„Mein Schiff“ bietet EGRET Elektroroller für Ausflüge an

Walberg Urban Electrics, das Unternehmen hinter EGRET, hat die gesamte Mein Schiff-Flotte mit E-Scootern ausgestattet. Kreuzfahrtgäste können bei Ausflügen jetzt elektrisch unterwegs sein.

"Die perfekte Kombination"

Auf den sechs Schiffen stehen den Passagieren ab sofort jeweils 12 EGRET-TEN V2 zur Verfügung. Mit 10-Zoll-Luftreifen, einer Motorleistung von 500 Watt und einer Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h werden die Elektro-Scooter bei Landausflügen zum Einsatz kommen. Die Reichweite beträgt 42 Kilometer.

Ein weiteres Plus: „Die Elektroroller sind faltbar und durch ihr kompaktes Packmaß platzsparend zu verstauen – ein Faktor, der auf Kreuzfahrtschiffen von enormer Relevanz ist“, so TUI Cruises. Eingeklappt misst ein EGRET-TEN V2 gerade einmal 103 x 19 x 38 Zentimeter.

Florian Walberg, Gründer und Geschäftsführer von Walberg Urban Electrics: „Wir sind sehr stolz, jetzt ein Teil der Mein Schiff Welt zu sein. Gleichzeitig sind wir sicher, dass durch die neuartige Fahrzeugklasse das Ausflugsangebot komplettiert wird. Mein Schiff und EGRET – das ist die perfekte Kombination von Komfort und Erlebnis zu Wasser und auf dem Land.“ (aho)

Der EGRET-TEN im Einsatz - so fährt sich der Elektroroller

0
0
0
s2smodern