Kumpan

EIT InnoEnergy, Europas Innovationsmotor für nachhaltige Energie, hat sein neuestes Innovationsprojekt zusammen mit dem Remagener Unternehmen e-bility GmbH bekanntgegeben. Im Rahmen der Partnerschaft investiert InnoEnergy rund drei Millionen Euro in die ebility GmbH – den Hersteller der E-Roller-Marke Kumpan Electric.

Das Projekt dient der Erweiterung des Kumpan-Portfolios und unterstützt die Expansion in weitere europäische Märkte.

Etwa ein Drittel des Energieverbrauchs in Deutschland entfällt auf den Verkehrssektor. Daher ist die Verringerung der Treibhausgasemissionen in diesem Bereich ein zentraler Bestandteil der Energiewende. Um die Vision einer nachhaltigen Mobilität in Europa zu unterstützen, baut InnoEnergy im Rahmen seiner Mission im Transport- und Mobilitätssektor ein Portfolio von ehrgeizigen Start-ups und Scale-Ups wie e-bility auf.

Ein boomendes Marktsegment ist hierbei das für elektrifizierte Mikro-Mobilitätslösungen: 2019 wurden in den ersten neun Monaten insgesamt 58.295 elektrische Mopeds, Motorräder und vierrädrige Fahrzeuge zugelassen, 61 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Das geht aus Berechnungen des Europäischen Verbands der Motorradhersteller ACEM hervor.

Ziele des Innovationsprojekts sind die Weiterentwicklung des Produkt- und Dienstleistungsangebots von ebility sowie eine schnellere Markteinführung in weiteren europäischen Ländern. Durch die Partnerschaft mit InnoEnergy erhält e-bility Zugang zu dessen Partner-Ökosystem und weiteren umfangreichen Ressourcen – von der Technologieentwicklung über Unterstützung bei der Markteinführung bis zu Finanzmitteln in Höhe von rund drei Millionen Euro.

So soll unter anderem die Software-Plattform von e-bility weiterentwickelt werden, um Geschäftspartnern und Endkunden über eine App neue Funktionen und eine verbesserte Anwenderfreundlichkeit zu bieten. Hierzu gehören Smart Sharing, Standort- und Bezahlfunktionen, das Leasing von Rollern und vorausschauende Wartung.

Ein zentraler Bestandteil des Projekts ist zudem die Ergänzung der Kumpan 1954Ri-Produktlinie um Modelle mit 70 km/h und 100 km/h und stärkere Beschleunigung. Darüber hinaus werden e-bility und InnoEnergy in eines der Alleinstellungsmerkmale von Kumpan Electric investieren: das austauschbare, intelligente Batteriesystem. Die KI-gesteuerte Plug-and-Play-Lösung kann einfach vom Roller abgenommen und an einer handelsüblichen Steckdose aufgeladen werden. Sie besitzt somit das Potential zum Einsatz bei einer Vielzahl von Produkten, vom Elektrowerkzeug bis zum Rasenmäher.

Während Deutschland weiterhin ein Schlüsselmarkt bleibt, wird die Unterstützung durch InnoEnergy die Expansion in neue Märkte wie Spanien, Frankreich, Benelux, Schweden, die Schweiz oder Österreich beschleunigen.

Christian Müller, CEO von InnoEnergy Deutschland, kommentiert das gemeinsame Projekt mit e-bility: "Die Vision von e-bility steht für den Entrepreneurgeist, den wir für den Übergang zu nachhaltigen Formen der Mobilität benötigen. Das Potential von ebility’s Lösungen reicht jedoch weit über den Mobilitätsmarkt hinaus. Die Technologie hinter dem intelligenten Batteriesystem könnte zu einem De Facto-Standard für das nachhaltige Design vieler Produkte werden. Dies passt perfekt zu unserer Investitionsstrategie und hat uns dazu veranlasst, die bestehende Zusammenarbeit weiter zu vertiefen.“

Patrik Tykesson, Gründer und CEO von e-bility, erklärt: "InnoEnergy hat schon früh das enorme Potential unseres Produkts erkannt und ist zu einem wichtigen strategischen Partner geworden, der mit seinem Fachwissen und europaweiten Netzwerk einen enormen Mehrwert bietet. Das Innovationsprojekt ist der nächste logische Schritt auf unserem gemeinsamen Weg und wird sowohl den Ausbau unseres Angebots als auch die Expansion in weitere europäische Märkte beschleunigen. Die Bündelung der Kompetenzen beider Partner wird Geschäfts- und Endkunden unter anderem in den Bereichen Elektromobilität und Energiespeicherung großen Nutzen bringen."

Quelle: EIT InnoEnergy

0
0
0
s2smodern