REACH NOW App

Die moovel Group GmbH (demnächst REACH NOW) gibt heute eine Kooperation mit TIER Mobility bekannt. Mit TIER ergänzt moovel sein Mobilitätsservice-Portfolio um E-Scooter und bietet damit eine weitere Möglichkeit für die letzte Meile.

Durch die Integration in die REACH NOW App können Nutzer den E-Scooter-Service bequem aktivieren und bezahlen. TIER kann bereits in den 15 deutschen Städten Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Ingolstadt, Köln, Ludwigshafen, Mainz, Mannheim, München, Münster und Wiesbaden über die REACH NOW App genutzt werden.

Neben den Carsharing-Services car2go und DriveNow (demnächst SHARE NOW), dem Ridehailing-Dienst FREE NOW (ehemals mytaxi), dem Bikesharing-Service Nextbike sowie in einigen Städten dem öffentlichen Nahverkehr, werden nun E-Scooter über die REACH NOW App für den Nutzer zugänglich. Ab sofort steht der Service in der multimodalen App zur Verfügung. Über die REACH NOW App kann der nächstgelegene E-Scooter von TIER aufgesucht und aktiviert werden. Mit der Aktivierung des Dienstes beginnt die Nutzung für Fahrten auf der Straße oder auf Radwegen. Nachdem das Ziel erreicht ist, erfolgt die Deaktivierung über die App. Nutzer können dann entweder ihr Mobilitätsguthaben oder eine hinterlegte Zahlungsoption für die Bezahlung des E-Scooter-Dienstes verwenden.

„Die Zusammenarbeit mit TIER ist für uns ein weiterer Meilenstein auf dem Weg hin zu einer global führenden, offenen MaaS-Plattfom”, so Ulrich Edelmann, Chief Strategy Officer moovel Group GmbH (demnächst REACH NOW). „Durch die Ergänzung unseres Portfolios um E-Scooter von TIER verschaffen wir unseren Kunden eine nahtlose Mobilitätserfahrung von Tür zu Tür.“

„Mit der Integration in die REACH NOW App machen wir den nächsten großen Schritt zur Verzahnung von TIER-Mikromobilität und Öffentlichem Nahverkehr", ergänzt Lawrence Leuschner, Chief Executive Officer TIER Mobility GmbH.

Quelle: moovel Group GmbH

0
0
0
s2smodern