Govecs erwirbt BMW-Lizenz für neuartigen Elektroroller

Govecs erhält die Nutzungsrechte  an einer Sicherheitstechnologie für Zweiräder, die BMW entwickelt und zum Patent angemeldet hat. Der Elektroroller-Hersteller will bis 2021 einen E-Scooter ohne gesetzliche Helmpflicht auf die Straße bringen.

Erhöhter Aufprallschutz soll Helm überflüssig machen

Basierend auf den von BMW erworbenen Schutzrechten will Govecs einen Elektroroller der Leistungskategorien L1e und L3e produzieren, der aufgrund „besonderer Sicherheitsfeatures“ eine Straßenzulassung ohne Helmpflicht erhält.

Seine besondere Konstruktion soll für einen erhöhten Aufprallschutz sorgen und die Verletzungsgefahr bei Unfällen vermindern. Computersimulationen hätten ergeben, dass dieses Konzept für mehr Fahrsicherheit sorge als derzeitige Zweiräder mit Helm, so Govecs. Man sei sehr zuversichtlich, die Zulassung des Elektrorollers ohne Helmpflicht in Deutschland und anderen Märkten zu erhalten. Die Markteinführung des neuen E-Scooter-Modells ist für das Jahr 2021 geplant.

 „Das künftige E-Scooter-Modell wird Fahrspaß, Komfort und maximale Sicherheit vereinen. Das Produkt wollen wir aufgrund des enormen Marktpotenzials weltweit vermarkten und zwar sowohl im Bereich der zukunftsweisenden Sharing-Konzepte für Metropolen als auch im Konsumentenbereich“, betont Thomas Grübel, Geschäftsführer von Govecs.

 

Quelle: Govecs via Newsletter

0
0
0
s2smodern

eMobilConvention Fachkongress für Elektromobilität

Das Programm für die eMobilConvention - Der Fachkongress für Elektromobilität steht fest!

Erfahren Sie im Veranstaltungsprogramm, was Sie am 28. und 29. Mai 2019 im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden erwartet.

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.
 

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Am 4. April in München dreht sich im Seminar "Elektromobilität für Unternehmen" alles um Elektrofahrzeuge und Lademöglichkeiten in Betrieben - rechtliche und wirtschaftliche Fragestellungen inklusive.

Zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

26.000

Tausend Euro wird das Elektro-Motorrad von Harley Davidson, die Livewire, voraussichtlich für deutsche Kunden kosten. Ab April 2019 werden Bestellungen europäischer Kunden entgegengenommen, die ersten Auslieferungen erfolgen dann im vierten Quartal dieses Jahres.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

"Small but not exclusively “urban”, affordable but rewarding, stripped to the bone, without ever making you look cheap": so bewirbt Fiat seinen Konzeptstromer Concept Centoventi, der nach dem "Plug and Play"-Prinzip aufgebaut ist. Ob das Fahrzeug in Serie geht, steht noch in den Sternen.