Govecs: Expansionspläne für Elektroroller-Sharing in London

Der Elektroroller-Hersteller Govecs  hat mit einem britischen Unternehmen eine Absichtserklärung über die Lieferung von 6.000 E-Scootern unterzeichnet. Die Fahrzeuge sollen im Londoner Scooter-Sharing-Markt eingesetzt werden.

Der Sharing-Markt wächst

Die Absichtserklärung mit dem nicht namentlich genannten Vertragspartner sieht demnach eine Lieferung von 3.000 Elektro-Schwalben für das Jahr 2019 und weitere 3.000 für 2020 vor. Sämtliche Elektroroller sollen für ein Sharing-Modell in London eingesetzt werden.

„Der junge europäische E-Scooter-Markt wächst unverändert dynamisch. Insbesondere das Sharing-Konzept spielt eine immer größere Rolle in Metropolen und ist Ausdruck eines modernen Lebensstils“, erklärt Thomas Grübel, CEO und Mitgründer von Govecs. „Diese Absichtserklärung von einem neuen Kunden ist für uns ein erster wichtiger Schritt zum Einstieg in den UK-Markt.“

Govecs auf Europa-Expansion

Drei der vier größten E-Scooter-Sharing-Anbieter in Europa nutzen Elektro-Roller von Govecs in ihrer Flotte – darunter der französische Anbieter Cityscoot, der im Sommer knapp 3.000 Govecs-Scooter bestellt hatte. Auch eCooltra in Spanien und Portugal, emmy in Deutschland und Felyx in den Niederlanden setzen auf Govecs-Fahrzeuge. Das 2009 gegründete Unternehmen mit Sitz in München hatte jüngst den Gang an die Frankfurter WertpapierbörseFrankfurter Wertpapierbörse bekannt gegeben. Das frische Kapital soll in die Produktion und den Vertrieb des aufstrebenden Unternehmens fließen.(aho)

 

Quelle: Govecs via Newsletter

0
0
0
s2smodern

eMobilConvention Fachkongress für Elektromobilität

Das Programm für die eMobilConvention - Der Fachkongress für Elektromobilität steht fest!

Erfahren Sie im Veranstaltungsprogramm, was Sie am 28. und 29. Mai 2019 im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden erwartet.

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.
 

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Auf den "E-Mobilitätstagen" in München heisst vom 3.-4. Mai: ausprobieren und dabeisein. Besucher können an dem kostenlosen Event E-Fahrzeuge testen und Innovationen sowie Start-ups aus dem Bereich Elektromobilität näher kennen lernen.

Zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

80.222

E-Bikes wurden 2018 in Österreich verkauft. Mit einem Marktanteil von 33 Prozent ist unser Nachbarland damit der drittgrößte EU-Markt für motorisierte Zweiräder, nach Belgien und den Niederlanden. Deutschland belegt Platz vier.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

"Small but not exclusively “urban”, affordable but rewarding, stripped to the bone, without ever making you look cheap": so bewirbt Fiat seinen Konzeptstromer Concept Centoventi, der nach dem "Plug and Play"-Prinzip aufgebaut ist. Ob das Fahrzeug in Serie geht, steht noch in den Sternen.