In einem Video hat das amerikanische Unternehmen erstmals das Nikola NZT in vollem Einsatz gezeigt. Das Elektro-UTV soll noch vor 2020 auf den Markt kommen.

In dem Imagefilm tritt der Elektro-Buggy vor eindrucksvoller Naturkulisse gegen die kraftsftoffbetriebenen UTV´s CanAm Maverick X3 Turbo und Polaris RZR 1000 Turbo an. Der Gewinner des sportlichen Wettkampfes heisst - wenig überraschend - Nikola NZT. "Nikola Motorsports liefert mit dem NTZ ein  Produkt, dass die Zukunft dieser Fahrzeuge verändern wird", heisst es in der offiziellen Stellungnahme zum Video. Das Unternehmen aus Salt Lake City hatte zuletzt mit seinen wasserstoffbetriebenen Trucks Nikola One und Nikola Two die Aufmerksamkeit der Branche auf sich gezogen.

Das UTV Nikola NZT™-Video

Das UTV kommt mit den Batterieoptionen 75kWh, 100kWh sowie 125kWh und schafft 150 - 240 Kilometer Reichweite. "Das Nikola NZT hat mehr Power alle bisher dagewesenen UTV", betont Nikola Motor-Chef Trevor Milton. Der Stromer-UTV bringt es in in etwa 3 Sekunden von Null auf 97 Kilometer pro Stunde (60 Miles per Hour). "Wer damit einmal gefahren ist, verkauft seine Verbrenner-UTV und steigt auf Nikola um." Die Produktion soll Ende 2018 starten, um das UTV im Frühling 2019 auf den Markt bringen zu können.

 

  • Nikola NZT UTV 2
  • Nikola NZT UTV 3
  • Nikola NZT UTV 4
  • Nikola NZT UTV 5
  • Nikola NZT UTV

    0
    0
    0
    s2smodern

    Newsletter-Registrierung

    Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.