Deutsche Post StreetScooter

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat die Förderung von über 1.100 zusätzlichen emissionsfreien Elektro-Lieferfahrzeugen bei der Deutschen Post angekündigt. Diese sind für die Brief- und Paketzustellung in Städten mit besonders hoher Luftbelastung bestimmt.

Emissionsfreie Nutzfahrzeuge stärker fördern

Für das Plus an Förderung wird das BMUB- Förderprogramm "CO2-freie Zustellung" um 7,7 Millionen auf rund 17 Millionen Euro aufgestockt. In dessen Rahmen wurden bereits mehr als 1.100 sogenannte StreetScooter der Deutschen Post gefördert. Da die Fahrzeuge rein elektrisch betrieben werden und mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen fahren, sollen sie maßgeblich zur Verbesserung der Luft in den Innenstädten beitragen.

 "Wir wollen Städten, die Probleme mit der Luftqualität haben, schnell unter die Arme greifen. Daher haben wir im Rahmen des Nationalen Forums Diesel beschlossen, die Umstellung von Fahrzeugen mit hohen innerstädtischen Fahrleistungen wie Busse, Taxen und Lieferfahrzeuge auf emissionsfreie Antriebe stärker zu fördern", so Hendricks.

Insgesamt setzt die Deutsche Post heute schon bundesweit rund 3.400 StreetScooter ein.

 

Quelle: www.bmub.bund.de

Bildnachweis: Deutsche Post DHL Group

0
0
0
s2smodern

Partner im Firmenverzeichnis

  • Logo Porsche Slider
  • MOQO_Logo
  • Logo Bike Energy WEB
  • Webasto Logo
  • LEW Logo
  • Digital Energy Solutions Logo FV
  • Logo Movelo
  • Logo Asap Holding 1C Web
  • Mennekes Logo
  • Bosch FV
  • Brose FV
  • Kreisel FV
  • ITK Logo RGB
  • Audi FV
  • BMW FV
  • Citroen FV
  • Daimler FV
  • E Wald Logo FV
  • Ford FV
  • Hyundai FV
  • Mitsubishi Motors FV
  • NOW FV
  • NRGKick Logo FV
  • Opel FV
  • Renault FV
  • VW FV
  • EGO Logo FV
  • Ebg FV
  • Ubitricity FV

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.