Der Elektro-LKW von Cummins

Ausgerechnet der US-amerikanische Dieseselmotoren-Hersteller Cummins hat gestern erstmals seinen Elektro-LKW namens AEOS präsentiert. Ganz auf das Kerngeschäft will Cummins aber nicht verzichten: mit einem optionalen Diesel Range Extender können zusätzliche Meilen gemacht werden.

Elektro-LKW schafft 160 Kilometer rein elektrisch

Der Elektro-Truck wiegt über 8 Tonnen und kann eine maximale Nutzlast von 20 Tonnen stemmen. Mit einer 140 kWh Batterie schafft der AEOS mit diesem Gesamtgewicht eine Reichweite von etwa 160 Kilometern. Nach den Vorstellungen der Entwickler könnte der E-LKW vor allen auf Transportrouten im urbanen Raum eingesetzt werden.

aeos cummins elektro 2

Bis das Fahrzeug serienmäßig vom Band läuft, will Cummins vor allen Dingen noch an der Ladezeit schrauben: aktuell kann das AEOS innerhalb einer Stunde vollständig aufgeladen werden. Für mehr Reichweite hat das Unternehmen seinen E-Truck mit einem optionalen Diesel Range Extender ausgestattet. Damit sind zusätzliche 320 Kilometer möglich.

Über den Zeitpunkt eines konkreten Markteintrittes hat sich Cummins noch nicht geäußert.

 

 

Quelle: electrek.co

Bildnachweis: Cummins Inc.

0
0
0
s2smodern