Die Elektromobilität in Großbritannien kommt voran: Royal Mail startet heute mit drei knallroten Elektrotrucks eine Testphase für die Paketauslieferung im Großraum London.

Der britische Postdienstleister Royal Mail hat einen autonom fahrenden Elektro-Transporter der Öffentlichkeit vorgestellt.

Heute startet die Testphase mit drei verschiedenen Modellen, um Pakete zwischen den einzelnen Distributionsstandorten im Londoner Großraum zu transportieren.

Sollte sich das Experiment als erfolgreich herausstellen, werde man eine umfangreiche Bestellung ins Auge fassen, so Paul Gatti, Fuhrparkmanager bei Royal Mail.

Die Elektro-Lieferwagen können nach Herstellerangaben eine Reichweite von 160 Kilometern leisten.

 Royal Mail Nutzfahrzeug2 k

 

 

 

Quelle: electrek.co

Bildnachweis: Arrival

0
0
0
s2smodern

eMobilConvention Fachkongress für Elektromobilität

Das Programm für die eMobilConvention - Der Fachkongress für Elektromobilität steht fest!

Erfahren Sie im Veranstaltungsprogramm, was Sie am 28. und 29. Mai 2019 im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden erwartet.

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.
 

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Am 4. April in München dreht sich im Seminar "Elektromobilität für Unternehmen" alles um Elektrofahrzeuge und Lademöglichkeiten in Betrieben - rechtliche und wirtschaftliche Fragestellungen inklusive.

Zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

26.000

Tausend Euro wird das Elektro-Motorrad von Harley Davidson, die Livewire, voraussichtlich für deutsche Kunden kosten. Ab April 2019 werden Bestellungen europäischer Kunden entgegengenommen, die ersten Auslieferungen erfolgen dann im vierten Quartal dieses Jahres.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

"Small but not exclusively “urban”, affordable but rewarding, stripped to the bone, without ever making you look cheap": so bewirbt Fiat seinen Konzeptstromer Concept Centoventi, der nach dem "Plug and Play"-Prinzip aufgebaut ist. Ob das Fahrzeug in Serie geht, steht noch in den Sternen.