Der Autozulieferer Schaeffler und die Technische Hochschule Nürnberg wollen gemeinsam ein innovative E-Lastenrad für die Zustellung von Paketen in urbanen Räumen entwickeln. 

 Entwickelt und getestet wird das neue Lastenrad noch bis Ende 2019, die Serienproduktion ist für Anfang 2020 geplant, kündigte der Logistikwissenschaftler Prof. Dr. Ralf Bogdanski von der TH Nürnberg an.

Die Breite von nur 85 Zentimenter sei bewusst gewählt worden - damit könne man in den meisten Ländern auch die Fahrradwege benutzen. Der Fahrer wird durch einen Elektroantrieb unterstützt. Beim Bremsen rekuperiert (=Energiewiedergewinnung) der Elektromotor und führt den gewonnenen Strom wieder dem Akku zu. Dieser ist auf eine Reichweite von 50 bis 100 Kilometer ausgelegt. Geht der Stromvorrat zur Neige, kann der Akku mit einem Handgriff entnommen und an jeder Haushaltssteckdose aufgeladen werden.

 

Quelle: electrive.net

0
0
0
s2smodern

Partner im Firmenverzeichnis

  • Logo Porsche Slider
  • MOQO_Logo
  • Logo Bike Energy WEB
  • Webasto Logo
  • LEW Logo
  • Digital Energy Solutions Logo FV
  • Logo Movelo
  • Logo Asap Holding 1C Web
  • Mennekes Logo
  • Bosch FV
  • Brose FV
  • Kreisel FV
  • ITK Logo RGB
  • Audi FV
  • BMW FV
  • Citroen FV
  • Daimler FV
  • E Wald Logo FV
  • Ford FV
  • Hyundai FV
  • Mitsubishi Motors FV
  • NOW FV
  • NRGKick Logo FV
  • Opel FV
  • Renault FV
  • VW FV
  • EGO Logo FV
  • Ebg FV
  • Ubitricity FV

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.