Pasquale Romanero

ChargePoint Holdings, Inc. (NYSE:CHPT), ein führendes Netzwerk für das Laden von Elektrofahrzeugen (EV) in Nordamerika und Europa, gab heute die Übernahme von ViriCiti, einem führenden Anbieter von Elektrifizierungslösungen für E-Busse und kommerzielle E-Flotten, bekannt. ChargePoint erwarb ViriCiti für einen Gesamtkaufpreis von circa 75 Millionen Euro in bar, vorbehaltlich einer Anpassung.

Das Team, die Kunden und die Technologie von ViriCiti werden in den laufenden Betrieb von ChargePoint integriert. Diese Transaktion und die jüngste Übernahme des führenden Elektromobilitätssoftwareanbieters in Europa has-to-be sind ein weiterer Beweis für das Engagement ChargePoints, die Elektrifizierung von Flotten und Gewerbefahrzeugen voranzutreiben. 

ViriCiti wird das ChargePoint-Flottenlösungsportfolio aus Hardware, Software und Dienstleistungen durch die Integration von Informationsquellen zur Optimierung des Betriebs von Elektroflotten erweitern. Somit werden Fuhrparks bei der Optimierung ihres Elektrobetriebs, einschließlich Batteriemanagement, Telematik für Fahrzeughersteller, Betriebs- und Wartungsdaten, intelligentes Aufladen und Stationsüberwachung, noch besser unterstützt.

Die kombinierte Lösung ermöglicht es Fuhrparks, die zu elektrifizierenden Strecken zu identifizieren, die Betriebszeit zu überwachen und zu dokumentieren, die Betankung zu optimieren, um die Betriebsbereitschaft zu geringen Kosten sicherzustellen, und das Fahrzeug- und Ladestationsmanagement zu integrieren. Durch die Zusammenarbeit mit bestehenden Systemen kann ChargePoint den Betreibern von Elektroflotten das umfassendste Lösungspaket anbieten, das den Erfolg, vom Aufbau der ersten Infrastruktur bis hin zur Optimierung und zum Wachstum, sicherstellt.

Pasquale Romano, Präsident und CEO von ChargePoint, sagte: „Die Zukunft von Flotten ist elektrisch, und die Integration von Ladelösungen in die vielen Unternehmenssysteme, die in den heutigen Depots bereits vorhanden sind, ist für einen reibungslosen Betrieb unerlässlich. Der Zusammenschluss der Fahrzeugmanagement-Funktionen von ViriCiti mit unserem Flottenportfolio erweitert die Funktionen, die ChargePoint den Betreibern von E-Bussen und gewerblichen Flotten bietet. Darüber hinaus wird ChargePoint weiterhin mit einer Vielzahl an bestehenden Telematik-Systemen zusammenarbeiten. Die kombinierte Lösung unterstreicht die Bedeutung von Software für das Laden von Elektrofahrzeugen und stellt darüber hinaus den Betrieb zu geringen Kosten sicher. Auf diese Weise kann die Elektrifizierung von Flotten aller Art in Nordamerika und Europa weiter vorangetrieben werden.“ 

Gegründet 2012 hat ViriCiti heute 50 Mitarbeiter in den Niederlanden und den Vereinigten Staaten, einen etablierten Marktanteil in Nordamerika und Europa mit etwa 150 Flottenbetreibern, 3.500 angeschlossenen Fahrzeugen und 2.500 vernetzten Ladepunkten unter Verwaltung. Zu den Kunden von ViriCiti zählen namhafte Flottenbetreiber und OEMs, wie Arriva, Berliner Verkehrsbetriebe, Chicago Transit Authority, GILLIG, Keolis, King County Metro, Metropolitan Transit Authority (New York), PicNic, San Francisco Municipal Transportation Authority und Toronto Transit Commission.

Freek Dielissen, CEO von ViriCiti, sagte: „In den letzten neun Jahren haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Flottenbetreibern bei der Verwaltung ihres gesamten elektrischen Betriebs zu helfen. Heute steht der emissionsfreie Transport an einem Wendepunkt. Wir freuen uns ein Teil von ChargePoint, dem führenden Anbieter von Ladestationen für Elektrofahrzeuge, zu werden, indem wir unsere komplementären Angebote integrieren und auf diese Weise die Ressourcen ausschöpfen können, die eine Elektrifizierung von Flotten in ganz Europa und Nordamerika beschleunigen.“

Dr. Jose Serras-Pereira, Director - Advisory, Mobility Group, Frost & Sullivan, bestätigte: „Der Bedarf an effizienten Software-Tools zur Erfassung, Analyse und Empfehlung von Fahrzeugtypen, Ladehardware, Standort-Energieanforderungen und anderen Betriebsstrategien war noch nie so groß. Es wird erwartet, dass Software, Analytik und Beratung wichtige Portfoliobestandteile für jeden Branchenakteur sein werden, der eine ganzheitliche Suite von Elektrifizierungsdienstleistungen in einem B2B-Umfeld anbieten und dazu beitragen möchte, die Elektrifizierung von Flotten im nächsten Jahrzehnt zu beschleunigen. Mit dieser Übernahme und dem kürzlich angekündigten globalen Flottenlösungsportfolio, das bereits eine skalierbare EV-Ladeplattform mit Hardware, Installations- und Flottenmanagement-Services umfasst, ist ChargePoint nun gut positioniert, um großen und kleinen Flottenmanagern ein umfassendes Angebot an Werkzeugen zu bieten, die sie für die Planung und Durchführung ihrer Elektrifizierungsmaßnahmen benötigen.“

Goldman Sachs & Co. LLC fungierte als exklusiver Finanzberater für ChargePoint. IMPROVED Corporate Finance B.V. fungierte als exklusiver M&A-Berater von ViriCiti und seinen Aktionären.

Quelle: ChargePoint

0
0
0
s2smodern

Partner im Firmenverzeichnis

  • Logo Movelo
  • Isabellenhütte Logo Slider
  • Frenzelit GmbH

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.