FUSO eCanter

Penske Truck Leasing, ein global agierendes Transportunternehmen mit Hauptsitz in Pennsylvania, setzt nun auch FUSO eCanter von Daimler Trucks für den leichten Verteilerverkehr in Kalifornien ein. Damit setzt die Firma das dritte Elektro-Lkw- bzw. E-Truck-Modell von Daimler ein.

Mit Schnelladefunktion

Das Modell FUSO eCanter ist damit die dritte E-Lkw-Baureihe von Daimler Trucks im Fuhrpark von Penske, neben der Schwestermarke Freightliner mit eM2 und eCascadia, die Ende 2018 in den Fuhrprak übernommen worden waren. Damit ist Daimler Trucks eigener Aussage zufolge der erste Hersteller, der elektrische Lkw in allen Gewichtsklassen gemeinsam mit Kunden in den USA in der Praxis erprobt.

Hartmut Schick, Leiter Daimler Trucks Asia: „Mit der Marke FUSO hat Daimler weltweit erste Erfahrungen mit E-Lkw in verschiedensten Märkten sammeln können. Wir sind sehr stolz, dass nun mit Penske ein großer kommerzieller Kunde in den USA neben der Schwestermarke Freightliner auch auf den FUSO eCanter für den lokalen Verteilerverkehr setzt.“ “Wir freuen uns, den eCanter in unserer Flotte einzuführen. Damit investieren wir weiterhin in die neuesten verfügbaren Fahrzeugtechnologien zum Wohl unserer Kunden,“ ergänzte Brian Hard, President & CEO von Penske Truck Leasing.

Weitere technische Parameter des Leicht-Lkw sind eine Leistung von 129 kW, eine Nutzlast von bis zu 3,5 Tonnen und eine Reichweite, die der Hersteller mit "mindestens" 100 km angibt. Über Nacht kann mit Gleich- oder Wechselstrom aufgeladen werden, und mit einem Schnellader lässt sich die Ladezeit demnach auf rund eineinviertel Stunden reduzieren.

Auch in europäischen Märkten wie Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden und Portugal sowie in den USA und Japan ist das Fahrzeug bereits in Kundenhand. Insgesamt sind aktuell rund 100 eCanter weltweit unterwegs. (khof)

Quelle: Daimler

0
0
0
s2smodern

eMobilConvention Fachkongress für Elektromobilität

Erfahren Sie im Veranstaltungsprogramm der eMobilConvention - Der Fachkongress für Elektromobilität, was Sie am 28. und 29. Mai 2019 im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden erwartet.

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.
 

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Interessierte Laien aufgepasst: Das "Basisseminar Elektromobilität" des Fraunhofer IFAM vermittelt den Teilnehmern einen kompakten Überblick über die emissionsfreie Antriebstechnologie samt Sicherheitsaspekten.

Zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

19

Prozent weniger Strom wurde im ersten Quartal 2019 in Kohlekraftwerken produziert als noch im Vorjahreszeitraum. Speisten sie im ersten Quartal 2018 noch rund 63 Mrd. kWh Strom ein, so waren es 2019 rund 51 Mrd. kWh – ein Rückgang um 19 Prozent.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Der Audi E-Tron - Guter Erstling oder Schnellschuss? Die Schweizer Rennfahrerin und GO!-Moderatorin Cyndie Allemann hat den Stromer einem Tauglichkeitstest unterzogen.