ZF liefert Antriebsachse für Elektrobusse in London und USA

Der Automobilzulieferer ZF kann zwei Erfolgsaufträge für seine elektrische Antriebsachse AxTrax AV verbuchen: künftig werden insgesamt 131 Busse in London und in den USA mit der Komponente emissionsfrei unterwegs sein.

Der britische Bushersteller Optare stattet in London insgesamt 31 seiner roten Doppeldeckerbusse mit dem AxTrax AVE von ZF aus. Und es könnten noch mehr Fahrzeuge folgen: In der britischen Hauptstadt sollen bis zum Jahr 2037 alle Busse elektrisch angetrieben werden.

Auch in mehreren US-Großstädten  wird die E-Achse aus Friedrichshafen zum Einsatz kommen: die entsprechenden Verkehrsbünde haben bei New Flyer of America – ein nordamerikanischer Marktführer für Stadtbusse und seit mehr als 20 Jahren Kooperationspartner von ZF – 100 Exemplare der Elektrobusreihe Xcelsior CHARGE bestellt, die mit der AxTrax AV ausgestattet sein werden. Die Auslieferung der Fahrzeuge erfolgt bis 2020 in den Städten Los Angeles, Seattle, Boston und Minneapolis.

Die erstmals 2012 vorgestellte elektrische Antriebsachse AxTrax AVE  kann mit Hybrid- sowie Brennstoffzellen-Konfigurationen kombiniert oder von einer Batterie gespeist werden. (aho)

 

Quelle: ZF

0
0
0
s2smodern

Partner im Firmenverzeichnis

  • Logo Porsche Slider
  • MOQO_Logo
  • Logo Bike Energy WEB
  • Webasto Logo
  • LEW Logo
  • Digital Energy Solutions Logo FV
  • Logo Movelo
  • Logo Asap Holding 1C Web
  • Mennekes Logo
  • Bosch FV
  • Brose FV
  • Kreisel FV
  • ITK Logo RGB
  • Audi FV
  • BMW FV
  • Citroen FV
  • Daimler FV
  • E Wald Logo FV
  • Ford FV
  • Hyundai FV
  • Mitsubishi Motors FV
  • NOW FV
  • NRGKick Logo FV
  • Opel FV
  • Renault FV
  • VW FV
  • EGO Logo FV
  • Ebg FV
  • Ubitricity FV

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.