Elektronutzfahrzeuge

emobil server icon 10  Auf den Newspages "Elektronutzfahrzeuge" finden Sie aktuelle Nachrichten rund um Elektro-LKW, Elektro-Transportmobile und elektrifizierte Fahrzeug-Flotten.

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE (Freiburg) hat eine Ertragsanalyse für die solare Stromversorgung von Nutzfahrzeugen mit real gemessenen Einstrahlungsdaten durchgeführt.

Das Institut sieht auf Grund der Ergebnisse großes Potenzial und forscht mit Partnern aus der Logistik- oder Automotive-Branche an speziellen Photovoltaik-Modulen für den Einsatz in Nutzfahrzeugen. Diese sollen auf den Dachflächen angebracht werden und Strom für den Fahrzeugantrieb oder die Kühlung von Waren liefern.

Im Toyota-Werk Motomachi in Toyota City (Japan) sind ab sofort zwei Gabelstapler mit Brennstoffzellen-Antrieb im Einsatz. Die von der Toyota Industries Corporation produzierten Fahrzeuge emittieren weder CO2 noch Schadstoffe und lassen sich in rund drei Minuten auftanken.

Die Zunft der Bäcker sucht bisher vergeblich nach geeigneten elektrisch betriebenen Lieferfahrzeugen. In einer neuen Selbsthilfegruppe sammeln die Handwerker jetzt Ideen und machen der Automobilbranche Druck. 

Der Landesverband Erneuerbare Energien NRW e.V. (LEE NRW, Düsseldorf) begrüßt das kreative Potenzial und das Engagement der Branche.

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Am 2.-3. Juli lädt der E-Mobility Lab in Darmstadt zum Austausch und Diskutieren ein. Wie baut man erfolgreiche Geschäftsmodelle auf und integriert die Elektromobilität in ein flexibles Stromnetz?.Experten geben einen Überblick über rechtliche Rahmenbedingungen sowie LIS-Lösungen für den öffentlichen Raum und den privaten Bereich.

Zur Tagung

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

410

öffentliche Ladestationen will Thüringen bis 2020 errichten. Aktuell sind es 250 Ladestationen.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

In Bamberg hat der E-Scooter-Anbieter Bird bereits Fuß gefasst in Sachen "Mikromobilität": dort sollen die elektrifizierten Kleinfahrzeuge den ÖPNV attraktiver machen und Menschen dazu bringen, eher das Auto stehen zu lassen. Wie alltagstauglich sind die E-Scooter?