EmbraerX stellt eVTOL-Konzept vor

Der brasilianische Luftfahrtkonzern Embraer hat auf dem Uber Elevate Summit in Los Angeles sein erstes elektrisches VTOL vorgestellt. Das Konzept stammt von der Unternehmenstochter EmbraerX, die gemeinsam mit Uber urbane Mobilitätslösungen entwickelt.

Urbane Mobilität reif für Veränderung

„Das vorgestellte vertical take-off and landing Flugzeug ist das Ergebnis eines intensiven Austauschs mit potenziellen Fluggästen, dem Entwicklerteam und verschiedenen Unternehmen“, erläuterte Embraer-Chef Paulo Cesar de Souza e Silva auf der Veranstaltung am 8. Mai. Die urbane Mobilität sei reif für eine Transformation.

Das luftige Beförderungskonzept soll die verstopften Straßen im urbanen Raum entlasten. Man stehe mit Städten und Gemeinden weiter im Austausch, um die Entwicklung für den eVTOL-Markt zu beschleunigen.

Das vorgestellte eVTOL mit insgesamt acht Propellern vereinigt nach Darstellung von EmbraerX-Präsident Antonio Campello „Sicherheit, Nutzerfreundlichkeit und Bezahlbarkeit“. Lärmbelästigung und Schadstoffemissionen seien marginal. Informationen zur Reichweite, Akku-Ladezeit und Reisegeschwindigkeit gab das Unternehmen zum Zeitpunkt der Vorstellung nicht bekannt. (aho)

0
0
0
s2smodern

eMobilConvention Fachkongress für Elektromobilität

Das Programm für die eMobilConvention - Der Fachkongress für Elektromobilität steht fest!

Erfahren Sie im Veranstaltungsprogramm, was Sie am 28. und 29. Mai 2019 im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden erwartet.

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.
 

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Auf den "E-Mobilitätstagen" in München heisst vom 3.-4. Mai: ausprobieren und dabeisein. Besucher können an dem kostenlosen Event E-Fahrzeuge testen und Innovationen sowie Start-ups aus dem Bereich Elektromobilität näher kennen lernen.

Zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

80.222

E-Bikes wurden 2018 in Österreich verkauft. Mit einem Marktanteil von 33 Prozent ist unser Nachbarland damit der drittgrößte EU-Markt für motorisierte Zweiräder, nach Belgien und den Niederlanden. Deutschland belegt Platz vier.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

"Small but not exclusively “urban”, affordable but rewarding, stripped to the bone, without ever making you look cheap": so bewirbt Fiat seinen Konzeptstromer Concept Centoventi, der nach dem "Plug and Play"-Prinzip aufgebaut ist. Ob das Fahrzeug in Serie geht, steht noch in den Sternen.