Singapur bringt erstes E-Car-Sharing auf die Straße

In Singapur wird in wenigen Tagen die erste elektrisch betriebene Carsharing-Flotte ihren Dienst aufnehmen. Die Betreiberfirma hat Großes vor: Bald sollen eintausend Elektroautos im südostasiatischen Inselstaat unterwegs sein.

Der Plan: 1.000 Elektroautos bis 2020

Vor mehr als drei Jahren wurde der Plan angekündigt: Singapur soll sein erstes Elektroauto-Car-Sharing erhalten. Nach Jahren der Planung und einer Reihe von Verzögerungen wird die Elektro-Flotte am 12. Dezember erstmals ihren Dienst aufnehmen. Insgesamt 80 E-Autos werden zum Start verfügbar sein, sagte BlueSG, das Unternehmen hinter dem Angebot. Die ersten 1.000 registrierten Nutzer würden "besondere Geschenke" erhalten, so BlueSG. Mit dem Startschuss der eFlotte hat sich das Unternehmen einen ehrgeizigen Plan gesetzt: In Singapur soll das weltweit zweitgrößte Car-Sharing-Programm mit Elektroautos realisiert werden. Bis 2020 will man die Flotte auf etwa 1.000 Elektrofahrzeuge ausweiten. Führende Nation auf diesem Feld ist derzeit Frankreich, wo aktuell mehr als 4.000 E-Autos im Car-Sharing vertreten sind.

 

Quelle: channelnewsasia.com

0
0
0
s2smodern

Partner im Firmenverzeichnis

  • Logo Porsche Slider
  • MOQO_Logo
  • Logo Bike Energy WEB
  • Webasto Logo
  • LEW Logo
  • Digital Energy Solutions Logo FV
  • Logo Movelo
  • Logo Asap Holding 1C Web
  • Mennekes Logo
  • Bosch FV
  • Brose FV
  • Kreisel FV
  • ITK Logo RGB
  • Audi FV
  • BMW FV
  • Citroen FV
  • Daimler FV
  • E Wald Logo FV
  • Ford FV
  • Hyundai FV
  • Mitsubishi Motors FV
  • NOW FV
  • NRGKick Logo FV
  • Opel FV
  • Renault FV
  • VW FV
  • EGO Logo FV
  • Ebg FV
  • Ubitricity FV

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.