Nach Audi gibt nun auch der Autobauer mit dem Stern seinen Einstieg in die Formel E bekannt: wie das Unternehmen gestern mitteilte, verabschiedet sich Mercedes zum Ende der Saison 2018 von der DTM. Ab dem Folgejahr zur Saison 2019/20 wird Mercedes‑Benz in der Formel E an den Start gehen.

Einstieg in die Formel E "konsequent"

"Die Formel E ist für uns ein konsequenter Schritt, um die Leistungsfähigkeit unserer attraktiven batterieelektrischen Fahrzeuge der Technologiemarke EQ zu demonstrieren", erklärt Jens Thiemer, Marketingchef bei Mercdes.

Batterieelektrisch angetriebene Fahrzeuge würden zukünftig unter dem Label EQ vermarktet werden.

Eine komplette Abkehr vom klassischen Motorsport ist allerdings nicht geplant. Die Präsenz von Mercedes in der Formel 1 bleibt weiterhin bestehen.

„Die Jahre in der DTM werden immer ein großer Teil unserer Motorsport-Geschichte bleiben“, heisst es bei Mercedes. „Mit dem Ausstieg aus der DTM geht für uns eine langjährige Motorsport-Ära zu Ende. Wir blicken mit Stolz auf das Engagement unserer Teams, Fahrer, Partner und den zahlreichen Helfern hinter den Kulissen zurück, die die DTM oft genug zu einer faszinierenden Plattform für unsere Kunden und Markenfans gemacht haben“, sagt Dr. Jens Thiemer, Vice President Marketing Mercedes-Benz Cars. „Nun ist es an der Zeit, neue Wege zu gehen.“

 

Quelle: daimler.com

0
0
0
s2smodern