Steigt der japanische Automobilhersteller Toyota in die Massenproduktion von Elektroautos in China ein? Laut diversen Berichten asiatischer Plattformen könnten diese Pläne bereits 2019 in die Tat umgesetzt werden.

Um die Wettbewerbsfähigkeit angesichts der strengen chinesischen Quote für Elektroautos zu sichern, sieht sich Toyota gezwungen, im attraktiven chinesischem Markt mit entsprechenden Elektro- Angeboten Schritt zu halten. 

Das größte Absatzpotenzial sieht das Unternehmen derzeit wohl bei den SUV´s, die bei Chinesen besonders beliebt sind; aber auch, weil die Größe der Fahrzeuge das vergleichweise leichte Verbauen einer leistungsstarken Batterie in kurzer Zeit zulässt.

Bereits vor fünf Jahren hatte Toyota einen Stromer auf SUV-Basis releast - davon wurden bis dato aber nur 2.500 Exemplare verkauft. Im Zuge der immer weiter fortschreitenden Elektrifizierung der globalen Autohersteller hatte das Unternehmen im Dezember letzten Jahres eine Art interne "Task-Force" gegründet, um die Entwicklung der eigenen Elektro-Autos gezielt voranzutreiben.

 

Quelle: asia.nikkei.com / the-japan-news.com

0
0
0
s2smodern

Partner im Firmenverzeichnis

  • Logo Movelo
  • Isabellenhütte Logo Slider
  • Frenzelit GmbH

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.