Die Europäische Kommission verabschiedet zum Jahresende 2017 ein Gesetzespaket zur Förderungen der schadstoffreien Mobilität in Europa. Ein Bestandteil dieser Maßnahmen könnte offenbar auch eine gesetzlich festgelegte Quote für E-Autos sein, so der Nachrichtendient energate.

Wenn wir es machen müssen, dann tun wir es"

 Auf einer Konferenz des europäischen Stromindustrieverbandes Eurelectric in Brüssel soll es entsprechende Verlautbarungen aus Kabinettskreisen gegeben haben, die europäischen Autohersteller zu einer Mindestabsatzmenge von Elektroautos zu verpflichten.

Der Generalsekretär des europäischen Verbands für Elektromobilität Avere Bert Witkamp beurteilt das Vorhaben durchweg positiv und verweist auf erste Reaktionen aus der Automobilbranche. Demnach soll ein Verteter von Volkswagen gesagt haben: "Wenn wir es machen müssen, dann tun wir es."

 

 

Quelle:  energate-messenger.de

0
0
0
s2smodern