puls marktforschung

Der Lichtblick im ansonsten müden Autojahr 2021 ist die stürmische Entwicklung von Elektroautos: Während die Neuzulassungen in Deutschland 2021 im Vergleich zum Vorjahr wohl um insgesamt 15 bis 20 % nachgeben verzeichnen E-Autos in den ersten elf Monaten diesen Jahres ein Plus von stattlichen 92 %. Die wichtigsten Kaufmotive für Stromer liegen zum einen in der staatlichen Innovationsprämie und zum anderen im emissionsfreien und damit klimafreundlichen Fahrbetrieb.

Weil es bei Autos aber immer auch auf Emotionen und Fahrspaß ankommt hat die Nürnberger Marktforschung puls bei 459 Personen, die sowohl mit Elektroautos als auch mit Verbrennern Erfahrungen haben nachgefragt, wie es um den Fahrspaß mit Elektroautos im Vergleich zu den bisher gewohnten Autos mit Diesel- und Benzinmotoren bestellt ist. Mit überraschenden Ergebnissen, liegen die geräuscharmen Elektroautos doch hinsichtlich Fahrspaß mit Verbrennern fast gleich auf: So sprechen 29 % Elektroautos einen höheren Fahrspaß im Vergleich zu Verbrennern zu, wohingegen 31 % den Fahrspaß von Verbrennern als höher einschätzen. Interessant ist auch, dass Männer und Personen mittleren Alters den Fahrspaß mit Elektroautos als vergleichsweise besonders hoch bewerten. „Angesichts dieser Ergebnisse ist es an der Zeit, den Fahrspaß mit Elektroautos in der Werbung stärker hervorzuheben und dazu evtl. auch Nutzer von E-Autos zu Wort kommen zu lassen“, empfiehlt pulsGeschäftsführer Dr. Konrad Weßner.

Quelle: puls Marktforschung

0
0
0
s2smodern

Partner im Firmenverzeichnis

  • Logo Movelo
  • Isabellenhütte Logo Slider
  • Frenzelit GmbH

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.