Bei den neuen Corsas hält die bisher den Premiumfahrzeugen vorbehaltene Lichttechnologie IntelliLux LED Matrix-Licht Einzug.

In Verbindung mit einem Ausblick auf die sechste Generation des Opel Corsa hat Opel noch einmal mitgeteilt, eine rein elektrische Antriebsvariante zu liefern. Unverändert sollen ab dem ersten Halbjahr die ersten Bestellungen für den Stromer möglich sein.

"Und jetzt liefern wir!"

Opel liegt offenbar mit der Planung für den vollelektronischen Opel Corsa im Zeitplan. Auch wenn die Zeitangabe nach wie vor vage ist - vom ersten Halbjahr 2019 war im Dezember 2018 und ist auch heute noch die Rede, und vorerst nur angekündigt ist, dass im Laufe dieser noch verbleibenden knapp fünf Monate die Bestellbücher für den ersten Corsa mit Elektromotor geöffnet werden sollen, betont Opel-CEO Michael Lohscheller: "Opel wird elektrisch! Das haben wir bei der Vorstellung unseres Unternehmensplans PACE! im November 2017 angekündigt. Und jetzt liefern wir!"

Lohscheller verspricht einen wettbewerbsfähigen Preis: „Mit dem neuen Corsa machen wir E-Mobilität für einen breiten Kundenkreis möglich. Das wird ein echtes Volks-Elektroauto.“ Ebenfalls im ersten Halbjahr 2019 soll zudem das SUV Opel Grandland X als Plug-In-Hybrid bestellbar sein. (khof)

Quelle: Opel

0
0
0
s2smodern

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Im dem Seminar "Leistungselektronik für Elektro- und Hybridfahrzeuge" lernen Teilnehmner die Herausforderungen bei Leistungsmodulen und Invertern für die Elektrotraktion kennen. Auch aktuelle Lösungen und Entwicklungen bei Aufbautechnologien und Bauelementen werden diskutiert - am 26. und 27. Februar in München.

Mehr Infos zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

7

Prozent Stellenabbau hat Tesla-Chef Elon Musk in einer Firmenmail vom 18. Januar angekündigt. "There isn't any other way", schreibt Musk darin.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Forscher sind sich sicher: Die Zukunft der Kraftstoffe ist synthetisch. Statt aus Erdöl werden sie aus Fetten, Erdgas oder Strom hergestellt. Der Effekt: deutlich weniger Schadstoffe. Kritiker allerdings warnen: Für eine echte Verkehrswende taugen sie allein nicht. "planet e." geht der Frage nach, ob synthetische Kraftstoffe das Zeug zum Öko-Sprit der Zukunft haben.