Schulung per PC übers Internet

Die Hochschule für angewandtes Wissen Hamburg bietet im Rahmen des neuen Projektes „Digital Learning And E-Mobility“ einen kostenlosen Onlinekurs über Elektromobilität mit dem Fokus auf E-Autos.

Bildung für Jeden

Die Hamburg Open Online University (HOOU) der Hochschule für angewandtes Wissen Hamburg (HAW) fördert Bildungsprojekte aus verschiedensten Bereichen und macht diese im Sinne der Open-Education-Resources-Philosophie mit Hilfe von offenen Lizenzen und Open-Source-Konzepten über die Plattform hoou.de frei für alle zugänglich.

Das neueste Projekte heißt „Digital Learning And E-Mobility“: ein kostenloser Online-Kurs über Elektromobilität mit Fokus auf E-Autos. Der Kurs vermittelt ein breites Wissen über das Thema. Er gibt einen Einblick in die Technik und Funktion von Elektroantrieben, behandelt die notwendigen Schritte für einen Ausbau der Infrastruktur und Versorgung in den Städten und beleuchtet die Chancen und Herausforderungen der Technologie. Der Kurs ist in Englisch.

Das Lernangebot im Kurs ist in vier Module aufgeteilt:

  • Modul 1 - Einführung in das Thema Elektromobilität: Herausforderung zwischen gesellschaftlich notwendiger Mobilität und ihrer umweltverträglichen Gestaltung
  • Modul 2 - verschiedene elektrisch betriebenen Fahrzeugtypen und ihre technischen Merkmale (z.B. technische Ausstattung, Anforderungen, Antriebssysteme etc.) sowie technische Grenzen (z.B. Batterien, Reichweite etc.)
  • Modul 3 - infrastrukturelle Anforderungen (z.B. Ladestationen) und Beispiele aus sechs europäischen Städten
  • Modul 4 - Perspektiven (z.B. Trends wie Solarbetriebene Elektrofahrzeuge) sowie ökonomische und ökologische Herausforderungen (khof)

Quelle: HAW

0
0
0
s2smodern

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Im dem Seminar "Leistungselektronik für Elektro- und Hybridfahrzeuge" lernen Teilnehmner die Herausforderungen bei Leistungsmodulen und Invertern für die Elektrotraktion kennen. Auch aktuelle Lösungen und Entwicklungen bei Aufbautechnologien und Bauelementen werden diskutiert - am 26. und 27. Februar in München.

Mehr Infos zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

7

Prozent Stellenabbau hat Tesla-Chef Elon Musk in einer Firmenmail vom 18. Januar angekündigt. "There isn't any other way", schreibt Musk darin.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Forscher sind sich sicher: Die Zukunft der Kraftstoffe ist synthetisch. Statt aus Erdöl werden sie aus Fetten, Erdgas oder Strom hergestellt. Der Effekt: deutlich weniger Schadstoffe. Kritiker allerdings warnen: Für eine echte Verkehrswende taugen sie allein nicht. "planet e." geht der Frage nach, ob synthetische Kraftstoffe das Zeug zum Öko-Sprit der Zukunft haben.