Der R1T Pickup

Auf der Autoshow "Automobility LA" präsentiert der US-Autohersteller Rivian sein erstes Fahrzeug in einem für Elektroner seltenen Segment: den Pickup R1T. Unaufgeregtes Design wurde mit beachtlichen Leistungswerten verbunden.

Schnell von 0 auf 100

Für den 5-Personen-Pickup und Vollektroner R1T verspricht Rivian je nach Ausstattungsvariante bis zu 643 Kilometer Reichweite bei einer Batteriekapazität von 180 kWh und einer Leistung von 522 kW. In dieser Ausstattungsvariante soll das knapp 5,5 Meter lange Fahrzeug in zirka drei Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen können. Ebenfalls in zirka drei Sekunden schafft es der Pickup mit einer 135 kWh-Batterie. Mit dieser ausgestattet, wird die Leistung vom Hersteller mit 562 kW angegeben. Die Reichweite liegt bei 480 Kilometer. In der Einsteigervariante verfügt die Batterie über 105 kWh, die Leistung liegt bei 300 kW. Von 0 auf 100 soll man damit in knapp fünf Sekunden kommen und zirka 370 Kilometer weit fahren können.

Der Akku ist für Ladegeschwindigkeiten von bis zu 160 kW ausgelegt. 320 Kilometer Reichweite sollen sich in etwa 30 Minuten zufügen lassen. Das Akkupack ist gemeinsam mit den Antriebseinheiten, dem Fahrwerk, den Bremsen und der Wärmetechnik im Unterboden des Fahrzeugs in einer sogenannten "Skateboard-Plattform" untergebracht. Dadurch bleibt viel Freiraum für die Insassen, das Interieur und Gepäck darüber. Zudem bietet diese Architektur laut Hersteller den Vorteil eines niedrigen Schwerpunktes, der die Stabilität des Fahrzeuges erhöht. 800 Kilogramm dürfen zugeladen werden, angehängt werden können maximal 5.000 Kilogramm. Der Kofferraum vorn, der die Ladefläche ergänzt, fasst 330 Liter.

Digitale Dienste

Außerdem haben die Nutzer des Allrad-Kraftpakets Zugriff auf verschiedene digitale Funktionen, die über einen 15,6-Zoll großen Touchscreen in der Mitte vorne in Verbindung mit einer 12,3 Zoll großen Instrumentenanzeige (siehe Foto) und einen 6,8-Zoll-Touchscreen im Heck angesteuert werden können. Man habe den "Wunsch der Kunden nach dem vernetzten Abenteuer" verstanden. Karten, Musik, Navigation und andere abenteuerorientierte Inhalten sollen das Auto ebenso zum digitalen Erlebnis machen wie die Anbindung an die Cloud und mobile Anwendungen.

Innen finden die Fahrer modernste Technik (© Rivian)

Ausgeliefert werden sollen die ersten R1T-s ab Ende 2020. Der Preis beginnt bei umgerechnet zirka 64.320 Euro. Prioriät für das Start-Up mit Hauptsitz in Plymouth, Michigan, haben erst einmal die Fahrzeuge der höchsten Leistungsstufe und dem größten Batteriepack. Zum Start werden wohl das 180-kWh-Fahrzeug und das 135-kWh-Fahrzeug verfügbar sein. Die Basisvariante soll zeitverzögert innerhalb von 12 Monaten nach Produktionsstart folgen. Ob der Pickup auch nach Europa kommt, ist noch nicht bekannt. (khof)

Quelle: Rivian

0
0
0
s2smodern

Partner im Firmenverzeichnis

  • Logo Porsche Slider
  • MOQO_Logo
  • Logo Bike Energy WEB
  • Webasto Logo
  • LEW Logo
  • Digital Energy Solutions Logo FV
  • Logo Movelo
  • Logo Asap Holding 1C Web
  • Mennekes Logo
  • Bosch FV
  • Brose FV
  • Kreisel FV
  • ITK Logo RGB
  • Audi FV
  • BMW FV
  • Citroen FV
  • Daimler FV
  • E Wald Logo FV
  • Ford FV
  • Hyundai FV
  • Mitsubishi Motors FV
  • NOW FV
  • NRGKick Logo FV
  • Opel FV
  • Renault FV
  • VW FV
  • EGO Logo FV
  • Ebg FV
  • Ubitricity FV
  • Isabellenhütte Logo Slider

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.