Neuer Nissan Leaf ist Europas meistverkauftes Elektroauto

Der seit 2017 erhältliche Nissan Leaf ist das meistverkaufte Elektroauto Europas im ersten Halbjahr 2018. Von Januar bis Juni wurden mehr als 18.000 Fahrzeuge zugelassen, davon etwa 900 in Deutschland.

Und die Auftragsbücher des japanischen Autoherstellers sind weiter gut gefüllt: Für den Stromer liegen seit seiner Vorstellung im Herbst 2017 mehr als 37.000 Bestellungen vor. Fast jede zehnte davon – für rund 3.500 Fahrzeuge – wurde in Deutschland platziert. Mit einer 40 kWh Batterie schafft das Elektroauto eine kombinierte Reichweite bis zu 270 Kilometer nach dem WLTP-Standard.

Die Japaner haben aber bereits eine Upgrade-Version des Leaf, den E-Plus, angekündigt. Gegenüber dem kanadischen Automagazin Autoguide bestätigte Brian Maragno, Marketing-Chef von Nissan, entsprechende Pläne. Demnach soll der Leaf E-Plus mit 200 PS (147 kW) und mit einer höheren Batteriekapazität angeboten werden angeboten werden. Auch die Reichweite wird somit steigen. Der Leaf E-Plus soll voraussichtlich Anfang 2019 auf den Markt kommen. Über den Preis ist noch nichts bekannt. (aho)

 

Quelle: Nissan

0
0
0
s2smodern

eMobilConvention Fachkongress für Elektromobilität

Das Programm für die eMobilConvention - Der Fachkongress für Elektromobilität steht fest!

Erfahren Sie im Veranstaltungsprogramm, was Sie am 28. und 29. Mai 2019 im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden erwartet.

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.
 

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Auf den "E-Mobilitätstagen" in München heisst vom 3.-4. Mai: ausprobieren und dabeisein. Besucher können an dem kostenlosen Event E-Fahrzeuge testen und Innovationen sowie Start-ups aus dem Bereich Elektromobilität näher kennen lernen.

Zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

80.222

E-Bikes wurden 2018 in Österreich verkauft. Mit einem Marktanteil von 33 Prozent ist unser Nachbarland damit der drittgrößte EU-Markt für motorisierte Zweiräder, nach Belgien und den Niederlanden. Deutschland belegt Platz vier.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

"Small but not exclusively “urban”, affordable but rewarding, stripped to the bone, without ever making you look cheap": so bewirbt Fiat seinen Konzeptstromer Concept Centoventi, der nach dem "Plug and Play"-Prinzip aufgebaut ist. Ob das Fahrzeug in Serie geht, steht noch in den Sternen.