I.D. VIZZION feiert Deutschland-Premiere

Das künftige Flaggschiff der rein elektrisch angetriebenen I.D. Familie des Volkswagen-Konzerns ist ab sofort erstmals in Deutschland zu sehen: Die Studie I.D. Vizzion wird bis Oktober in Berlin ausgestellt.

I.D. VIZZION kommt bis 2022

Die Wolfsburger hatten den Konzept-Stromer erstmals auf dem Genfer Autosalon 2018 vorgestellt. Von heute an steht die E-Limousine bis zum 14. Oktober als Highlight der Ausstellung Driving Vizzions to Reality im Volkswagen Group Forum* in Berlin.

Als der „persönlichste, emotionalste und individuellste Volkswagen aller Zeiten“, bezeichnet VW den I.D. Vizzion. Die in Genf vorgestellte Cockpit-Bedienung mittels Augmented Reality  - virtuelle Bedienelemente und Screens, die in den Innenraum projiziert werden – soll erstmals 2030 serienreif sein. „Das autonome Fahren auf dem maximal automatisierten Level 6 ist bereits ab 2025 vorstellbar“, so Volkswagen.

Eine erste Version des I.D. Vizzion mit konventioneller Steuerung und Bedienung wollen die Wolfsburger bis 2022 auf den Markt bringen. Angedacht sind ein elektrischer Allradantrieb mit zwei Elektromotoren und 225 kW Systemleistung sowie eine Reichweite von bis zu 665 Kilometern.

Volkswagen ID Familie

Die I.D.-Familie von VW (v.l.n.r.): Der I.D., I.D. CROZZ, I.D. VIZZION, I.D. BUZZ © Volkswagen

I.D. Familie startet 2020

Auf der Ausstellung Driving Vizzions to Reality wird auch der I.D. CROZZ, die Studie eines batterie-elektrischen Crossovers aus SUV und viertürigem Coupé, zu sehen sein. Er soll 2020 vom Band rollen. Von Anfang August an sind Indoor-Probefahrten mit dem I.D. Cityskater möglich. Der zusammenklappbare Roller I.D. Cityskater wird von Volkswagen Sachsen von Herbst 2018 an in St. Egidien bei Zwickau gebaut.  

Die I.D. Familie repräsentiert laut Volkswagen den „Aufbruch in das Zeitalter der elektrischen Mobilität. Insgesamt vier reine Elektrofahrzeuge (I.D. / I.D. Crozz / I.D. Buzz und I.D. Vizzion) gehören zum Konzept. Die Neuauflage des legendären VW-Campers als Elektrofahrzeug hatte VW im vergangenen Spätsommer bekannt gegeben. Der I.D. Buzz soll 2022 auf den Markt kommen.(aho)

*Die Ausstellung Driving Vizzions to Reality im DRIVE. Volkswagen Group Forum, Unter den Linden 21, 10117 Berlin, ist täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

0
0
0
s2smodern

Partner im Firmenverzeichnis

  • Logo Porsche Slider
  • MOQO_Logo
  • Logo Bike Energy WEB
  • Webasto Logo
  • LEW Logo
  • Digital Energy Solutions Logo FV
  • Logo Movelo
  • Logo Asap Holding 1C Web
  • Mennekes Logo
  • Bosch FV
  • Brose FV
  • Kreisel FV
  • ITK Logo RGB
  • Audi FV
  • BMW FV
  • Citroen FV
  • Daimler FV
  • E Wald Logo FV
  • Ford FV
  • Hyundai FV
  • Mitsubishi Motors FV
  • NOW FV
  • NRGKick Logo FV
  • Opel FV
  • Renault FV
  • VW FV
  • EGO Logo FV
  • Ebg FV
  • Ubitricity FV

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.
 

Karriere & Job: Ihr Input ist gefragt!

Sie sind...

ein Unternehmen in der Mobilitäts- oder Energiebranche und auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern?

eine Universität, die interessante Studiengänge und/oder studentische Projekte im Bereich Mobilität, Energie und Elektrotechnik vorstellen möchte?

ein/e ausgewiesen Kenner/in im HR- und Personalwesen und möchten Ihre Erfahrungen und Tipps bei uns publizieren?

Dann sprechen Sie uns gerne an - wir bieten Ihnen eine effiziente Plattform für Ihre Botschaft!