Car2Go Stuttgart: Neue smart-Modelle für Elektroflotte

Der Sharingdienstleister car2Go hat in Stuttgart die ersten vollelektrischen smart fortwo  der neuesten Generation eingeflottet. Die Kunden profitieren von schnelleren Ladezeiten und höherer Verfügbarkeit der Elektroautos.

Weniger Zeit an der Ladesäule

Die Umstellung der kompletten Flotte auf die neuen smart-Fahrzeuge soll voraussichtlich bis Herbst abgeschlossen sein. Eine wichtige Neuerung der Stromer ist
der Schnelllader mit 22 kW. Damit kann das Elektroauto in weniger als 45 Minuten voll aufgeladen werden.

„Weniger Zeit an der Ladesäule bedeutet: Die Fahrzeuge stehen deutlich schneller wieder zur Anmietung bereit und die Ladesäule kann vom nächsten Elektrofahrzeug genutzt werden“, betont das Carsharing-Unternehmen. Außerdem sei es aufgrund der langen Ladezeiten bisher nur eingeschränkt möglich, die Autos nach der Aufladung so im Geschäftsgebiet zu positionieren, dass die erwartete Nachfrage bedient werden könne. Mit den neuen Fahrzeugen seien diese so genannten Relocations häufiger möglich. „Die Stuttgarterinnen und Stuttgarter werden dadurch künftig mehr Autos in ihrer näheren Umgebung zur Verfügung haben.“

"Carsharing ist ein wichtiger Impulsgeber für die Elektromobilität"

„Die neuen smart Modelle bieten nicht nur ein neues Fahrerlebnis. Durch die moderne, schnellere Ladetechnik sind sie auch sehr viel schneller wieder einsatzbereit. Die Verfügbarkeit der Autos erhöht sich für unsere Nutzerinnen und Nutzer dadurch nochmals spürbar. Ich freue mich ganz besonders, dass Stuttgart nun der erste car2go Standort ist, an dem die neuen Autos verfügbar sind“, sagte car2go-Chef Olivier Reppert gestern in Stuttgart.

Mit insgesamt 550 Fahrzeugen – davon 500 smart fortwo und 50 elektrische B-Klassen – betreibt car2go in Stuttgart eine der weltweit größten vollelektrischen flexiblen Carsharing-Flotten. In Madrid und Amsterdam ist die Daimler-Tochter ebenfalls präsent. Eine rein elektrisch zurückgelegte Diszanz von über 66 Millionen zeige, dass die insgesamt 390.000 Kunden an den car2Go-Elektrostandorten Gefallen an der emissionsfreien Fortbewegung gefunden hätten.

„Ich bin überzeugt davon, dass die Zukunft im elektrischen, emissionsfreien Fahren liegt. Carsharing ist ein wichtiger Impulsgeber, um die Elektromobilität als Ganzes voranzubringen“, so Reppert. (aho)

 

Quelle: Daimler

0
0
0
s2smodern

Partner im Firmenverzeichnis

  • Logo Porsche Slider
  • MOQO_Logo
  • Logo Bike Energy WEB
  • Webasto Logo
  • LEW Logo
  • Digital Energy Solutions Logo FV
  • Logo Movelo
  • Logo Asap Holding 1C Web
  • Mennekes Logo
  • Bosch FV
  • Brose FV
  • Kreisel FV
  • ITK Logo RGB
  • Audi FV
  • BMW FV
  • Citroen FV
  • Daimler FV
  • E Wald Logo FV
  • Ford FV
  • Hyundai FV
  • Mitsubishi Motors FV
  • NOW FV
  • NRGKick Logo FV
  • Opel FV
  • Renault FV
  • VW FV
  • EGO Logo FV
  • Ebg FV
  • Ubitricity FV

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.
 

Karriere & Job: Ihr Input ist gefragt!

Sie sind...

ein Unternehmen in der Mobilitäts- oder Energiebranche und auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern?

eine Universität, die interessante Studiengänge und/oder studentische Projekte im Bereich Mobilität, Energie und Elektrotechnik vorstellen möchte?

ein/e ausgewiesen Kenner/in im HR- und Personalwesen und möchten Ihre Erfahrungen und Tipps bei uns publizieren?

Dann sprechen Sie uns gerne an - wir bieten Ihnen eine effiziente Plattform für Ihre Botschaft!