Elektro-Autos

emobil server icon 01  Auf den Newspages "Elektro-Autos" finden Sie aktuelle Nachrichten rund um Elektro-Autos.

Die Renault Gruppe und ihre strategischen Partner zeigen auf der Consumer Electronics Show (CES, 05.–08.01.2017) in Las Vegas neue Fahrzeug- und Mobilitätsansätze. Hierzu zählt als Weltpremiere das Elektrofahrzeug POM (Platform Open Mind) auf Basis des Renault Twizy. 

Ford will in den kommenden fünf Jahren 13 neue Elektrofahrzeuge präsentieren. Am 03.01.2017 gab der Hersteller erste Details zu sieben dieser kommenden Modelle bekannt. Hierzu zählen u. a. Hybridversionen des Pick-ups Ford F-150 und des Sportwagens Mustang. Beide sollen zunächst auf dem US-Markt angeboten werden.

Die Energiewende in der Mobilität umzusetzen, ist eine vielschichtige Aufgabe. Während die Autohersteller sparsamere Verbrennungsmotoren und alternative Antriebssysteme entwickeln, arbeiten Forscher und Unternehmen daran, die Nutzung der Fahrzeuge effizienter zu gestalten. 

Hyundai hat am 09.06.2016 insgesamt 50 Brennstoffzellen-Fahrzeuge vom Typ „ix35 Fuel Cell“ an die Linde Group (München) übergeben. Mit den Autos soll im Sommer das weltweit erste Carsharing-Angebot für Fahrzeuge mit Brennstoffzelle gestartet werden.

Wie hoch sind die Gesamtkosten eines gewerblich genutzten Elektrofahrzeugs im Vergleich zu einem Diesel- oder Benzin-Fahrzeug? Welchen Einfluss haben Haltedauer und jährliche Fahrleistung, und wie könnten sich die Kosten in den nächsten Jahren entwickeln?  Ein neuer Kostenrechner kann diese Fragen leicht beantworten.

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Vom 11.bis 13. Januar 2019 dreht sich in Dresden alles um das Thema "E-Bike". Vorgestellt werden aktuelle Innovationen und die neuen Modelle der Saison. Ein Indoor-Testparcours bietet bundesweit die erste Gelegenheit des Jahres zum E-Bike-Probefahren.

Mehr Infos zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

16.000

neue Arbeitsplätze werden nach Einschätzung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) im Zuge der Elektromobilisierung bis 2035 entstehen. Demgegenüber steht die Prognose von ca. 114.000 verlorenen Arbeitsplätzen, davon alleine 83.000 im Fahrzeugbau.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Fehlende staatliche Anreize oder zu wenig Geld für ein importiertes E-Auto sind noch lange kein Grund zum Verzweifeln: Der Automechaniker Alvaro de la Paz hat einen Elektromotor zum Einbauen entwickelt. In seiner Werkstatt in Mexiko-City rüsten er und seine Mechaniker die Autos seiner Kunden um.