Das Lieferservice-Portal Lieferando.de will Berichten zufolge verstärkt in die Elektromobilität investieren und in den kommenden zwei Jahren mindestens die Hälfte seiner Lieferungsflotte auf E-Mobile umrüsten - das berichtet das Portal cafe-future.net

Den rund 11.000 Restaurantpartnern werden demnach E-Bikes zur Verfügung gestellt, um das Umsatteln auf emissionsfreie Essensauslieferung voranzutreiben. Aktuell besitzt jeder der Partner im Schnitt knapp drei Fahrzeuge mit Vebrennungsmotor. 

Lieferando.de Gründer Jörg Gerbig will mit dem Vorhaben dazu beitragen, "Deutschland etwas grüner zu machen".

 

Quelle: cafe-future.net

Bildnachweis: Lieferando

0
0
0
s2smodern