E-Bikes

emobil server icon 02  Auf den Newspages "E-Bikes" finden Sie aktuelle Nachrichten rund um Pedelecs und E-Bikes.

Die drei Lastenräder bei IKEA Freiburg.

Kunden von IKEA Freiburg können ab sofort dank einer Kooperation des Möbelhauses mit der Freiburger Verkehrs AG (VAG) und dem Lastenradverleiher LastenVelo Freiburg auch größere Einkäufe sportlich nach Hause transportieren: mit dem E-Lastenrad.

Der Bio-Hybrid im Jahr 2016

Eine "Weltpremiere" hat der Automobilzulieferer Schaeffler für die Anfang Januar stattfindende Consumer Electronics Show angekündigt: sein "Bio-Hybrid"-Fahrzeug auf vier Rädern in zwei seriennahen Varianten.

Ego Movement E-Lastenrad

Der Schweizer E-Bike-Hersteller Ego Movement präsentiert mit dem Bumblebee sein erstes dreirädriges E-Lastenrad. Selbst die Allerkleinsten können dank Maxi-Cosi-Adapter mitfahren.

ONO beim Entladen

Der Berliner Mobilitätsdienstleister ONO hat den Protyp eines E-Cargo-Bikes vorgestellt, das die Kurier-, Express- und Paketbranche adressiert. ONO plant ein "Vehicle as a Service"-Angebot mit monatlicher Rate unter anderem für das Fahrzeug und die Wartung.

Lieferfahrräder von Pin Mail mit Pendix-Antrieb

Der Zustelldienst Pin Mail aus Berlin hat einen Teil seiner Fahrradflotte mit Antrieben von Pendix zu E-Bikes nachgerüstet. Der Pendix-Chef Thomas Herzog spekuliert nun auf weitere Interessenten aus diesem Bereich.

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Am 2.-3. Juli lädt der E-Mobility Lab in Darmstadt zum Austausch und Diskutieren ein. Wie baut man erfolgreiche Geschäftsmodelle auf und integriert die Elektromobilität in ein flexibles Stromnetz?.Experten geben einen Überblick über rechtliche Rahmenbedingungen sowie LIS-Lösungen für den öffentlichen Raum und den privaten Bereich.

Zur Tagung

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

410

öffentliche Ladestationen will Thüringen bis 2020 errichten. Aktuell sind es 250 Ladestationen.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

In Bamberg hat der E-Scooter-Anbieter Bird bereits Fuß gefasst in Sachen "Mikromobilität": dort sollen die elektrifizierten Kleinfahrzeuge den ÖPNV attraktiver machen und Menschen dazu bringen, eher das Auto stehen zu lassen. Wie alltagstauglich sind die E-Scooter?