AKASystem AKM CYC

Auf der Battery Show North America 2019 stellt AKASOL, der deutsche Hersteller von Hochleistungs-Ionen-Batteriesystemen, der Fachwelt sein breites Portfolio an neuen Lösungen vor.

Dabei präsentiert AKASOL Inc. Geschäftsführer Roy Schulde unter anderem das neue Flaggschiffprodukt des Unternehmens: das neue Hochenergiebatteriesystem AKASystem AKM CYC, das sich nun in der Serienentwicklung befindet.

AKASOL hat kürzlich angekündigt, dass die Produktion am ersten US-Standort in Detroit, Michigan, im Jahr 2020 anlaufen wird. Zwei Drittel der anfänglichen Kapazität der Produktionsstätte sollen für Neukunden genutzt werden. Das verbleibende Drittel ist für die Bestandskunden von AKASOL vorgesehen, damit diese die Anforderung des Buy America Act erfüllen, welcher den Erwerb von lokal produzierten Batteriesystemen vorschreibt.

Bei seiner Präsentation auf der diesjährigen Battery Show North America wird Roy Schulde, Geschäftsführer von AKASOL Inc., über das neue Flaggschiffprodukt des Unternehmens sprechen, die Hochenergiebatterie AKASystem AKM CYC, welche die derzeit erhältliche Solid-State-Technologie in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Verfügbarkeit weit hinter sich lässt.

Bis Ende 2019 wird der Probebetrieb für das AKASystem AKM CYC beginnen, gefolgt von der Serienproduktion, die im Sommer 2021 anlaufen soll. Das neue Hochenergiebatteriesystem setzt neue Maßstäbe in Bezug auf die Energiedichte und eignet sich besonders für Nutzfahrzeuge wie LKWs und Busse. Vollelektrische Fahrzeuge können je nach Fahrzeuggröße mit Batteriesystemkapazitäten zwischen 600 und 1.000 kWh ausgestattet werden. Des Weiteren ist das System mit einer Laderate von 1C schnell aufladbar, was die Betriebszeit von Nutzfahrzeugen deutlich erhöht. Diese Laderate übertrifft die derzeit verfügbaren Schnellladegeräte für Nutzfahrzeuge, deren Leistung auf 500 kW begrenzt ist. Das AKAModule CYC erreicht eine marktführende Energiedichte von 221 Wh/kg und ist mit flüssiggekühlten Batteriemodulen ausgestattet, die skalierbar sind und sich auf Systemebene in verschiedene Systemdesigns integrieren lassen.

AKASOL präsentiert auch die 2. Generation des AKASystem OEM PRC, dessen erste Generation den Daimler EvoBus eCitaro sowie Busse eines skandinavischen Bus- und LKW-Herstellers mit einer installierten Leistung von bis zu 294 kWh antreibt. Die zweite Generation, die Mitte 2020 für zwei große Nutzfahrzeugkunden in Serie geht, bietet eine 33 % höhere Energiedichte und erreicht bei gleichem Bauraum eine installierte Kapazität von rund 400 kWh. Das System kann eine Laderate von 2C erreichen und mit bis zu 500 kW schnell aufgeladen werden.

Ein weiteres Highlight für Hybrid- und vollelektrische Fahrzeuganwendungen ist die 48 V-Lösung AKARack, die Mitte 2020 als Serienprodukt für Industrie- und Nutzfahrzeuge sowie Schiffe und Boote an den Start geht. Bei dem AKARack handelt es sich um ein kleines 19 Zoll-Batteriesystem, das für verschiedene Anwendungen eingesetzt werden kann. Bei einer Kapazität von 6,5 kWh können Laderaten von bis zu 2 C erreicht werden. Es verfügt über ein leistungsstarkes Thermomanagement, das durch eine Flüssigkeitskühlung ermöglicht wird. AKASOL plant, das AKARack Ende 2020 auch als Hochspannungslösung anzubieten.

Geschäftsführer von AKASOL Inc., Roy Schulde, kommentierte dies wie folgt: „Die Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen beschleunigt sich derzeit enorm, so dass dies der perfekte Zeitpunkt für eine Expansion ist. Ich freue mich darauf, auf der diesjährigen Battery Show North America mit neuen und Bestandskunden über die Einsatzmöglichkeiten von leistungsstarken, Hochenergie-Batteriesystemen zu diskutieren.”

Quelle: AKASOL AG

0
0
0
s2smodern

Partner im Firmenverzeichnis

  • Logo Porsche Slider
  • MOQO_Logo
  • Logo Bike Energy WEB
  • Webasto Logo
  • LEW Logo
  • Digital Energy Solutions Logo FV
  • Logo Movelo
  • Logo Asap Holding 1C Web
  • Mennekes Logo
  • Bosch FV
  • Brose FV
  • Kreisel FV
  • ITK Logo RGB
  • Audi FV
  • BMW FV
  • Citroen FV
  • Daimler FV
  • E Wald Logo FV
  • Ford FV
  • Hyundai FV
  • Mitsubishi Motors FV
  • NOW FV
  • NRGKick Logo FV
  • Opel FV
  • Renault FV
  • VW FV
  • EGO Logo FV
  • Ebg FV
  • Ubitricity FV

Newsletter-Registrierung

Ihr wöchentliches eMobilUpdate - informativ und mit weiterführenden Inhalten, kuratiert von der eMobilServer Online-Redaktion.