Elektromobilität

Knapp die Hälfte aller Menschen in Europa glaubt daran, dass es in zehn Jahren mehr Elektroautos als Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor gibt. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von E.ON in acht europäischen Ländern.

Rumänien: Optimistisch beim Thema Elektroauto

Die Rumänen sind mit 68 Prozent am zuversichtlichsten, dass Elektroautos sich in den nächsten zehn Jahren endgültig durchsetzen. In Deutschland sind das nur 36 Prozent. Darüber, was in den kommenden zehn Jahren Wirklichkeit wird, sind sich die Menschen in Europa auch in weiteren Fällen nicht einig.

So sind 43 Prozent der Deutschen überzeugt davon, dass mehr als die Hälfte der erzeugten Energie in 2027 erneuerbar sein wird. Ähnlich positiv sehen das auch Türken (39 Prozent), Schweden (35 Prozent) oder Briten (31 Prozent). In Tschechien sind es aber nur 18 Prozent, in Ungarn nur 17.

Davon überzeugt, dass in zehn Jahren ein Roboter den Haushalt führt, sind immerhin 35 Prozent der türkischen Befragten. In anderen Ländern wird das wesentlich pessimistischer eingeschätzt. In Großbritannien können sich nur 18, in Ungarn nur 17 Prozent vorstellen, dass Roboter Fenster putzen, Essen kochen oder Wäsche waschen.

Die Ergebnisse sind Teil der Studie „Wohnen in Europa“. E.ON und Kantar EMNID befragten dazu rund 8000 Menschen in Deutschland, Großbritannien, Italien, Tschechien, Rumänien, Schweden, in der Türkei und in Ungarn. Die Fragestellungen der Studie waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichungen nicht einsehbar.

 

Quelle: E.ON

0
0
0
s2smodern

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Zur "Woche der Elektromobilität" lädt die RWTH Aachen vom 16.-19. Oktober 2018. Experten.Seminare und Produktionsrundgänge bieten einen interessanten Einblick in die Facetten der Elektromobilität.

Mehr Infos zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

10.000

Elektroautos sind - Stand September 2018 - in Neuseeland unterwegs. 2013 waren es nur 210 Fahrzeuge.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Folge 21: Forscher der TU Graz präsentieren gemeinsam mit Industriepartnern den Prototypen eines robotergesteuerten CCS-Schnellladesystems für Elektrofahrzeuge.