Elektro-Autos
E-Bikes / Pedelecs
Elektro-Roller
Elektro-Motorräder
Segways
E-Quads
Elektro-Busse
Elektro-Nutzfahrzeuge
Elektrofahrzeuge für Kinder
Elektrofahrzeuge für Senioren
Elektro-Boote
Elektro-Flugzeuge

Die Stadt Passau belohnt den Kauf eines E-Bikes mit 200 Euro für Privatpersonen, Firmen können sogar von 400 Euro profitieren. Allerdings sollten die Passauer schnell sein: Bei ingesamt 20.000 Euro Förderbdudget ist Schluss.

Pro Haushalt wird ein E-Bike bezuschusst

Die Förderung betrifft aber nur neue E-Bikes. Nicht bezuschusst werden gebrauchte Räder mit Elektroantrieb sowie schnelle Pedelecs. Kaufen Unternehmen Cargo-E-Bikes, auch Lasten-Pedelecs genannt, erhalten diese sogar eine Prämie von 400 Euro. Pro Haushalt wird der Kauf eines E-Bikes gefördert, in Firmen bis zu drei Lasten-Pedelecs. Außerdem muss der Antragssteller seinen Hauptwohnsitz in Passau haben. Die Förderung wurde vom Umweltausschuss der Stadtrates beschlossen. Passau will damit den Umstieg vom Auto auf´s Rad attraktiv machen und so die Schadstoffbelastung in der Stadt senken. Allerdings muss noch der Finanzausschuss grünes Licht zur finalen Umsetzung geben.

 

Quelle: pnp.de

 

 

0
0
0
s2smodern

Unser Veranstaltungs-Tipp

Ladeinfrastruktur ko

(© iStock.com / adventtr)

Am 29. August lädt der 3. Hessische Elektromobilitätskongress zum Austausch und Diskutieren ein. Eine begleitende Fachausstellung erwartet die Besucher in Kassel.

Mehr Infos zum Event

Zahl der Woche

Elektromobilität Zahl der Woche

17.128

Elektroautos waren im Mai 2018 auf österreichischen Straßen unterwegs.

Video-Fundstück

Hier stellen wir interessante, kurze Videos zum Thema Elektromobilität und Energie aus dem World Wide Web vor.

Folge 20: Wenn man die Fahrt in einem Elektro-Taxi nicht mit Geld, sondern mit seinen Gesangskünsten bezahlt, ist man im finnischen "Singalong Shuttle" gelandet. Film ab!