In Nordrhein-Westfalen gibt es aktuell folgende Förderprogramme und Initiativen zur Elektromobilität:

progres.nrw - Programm für Rationelle Energieverwendung, Regenerative Energien und Energiesparen

Kurzinfo

Die förderpolitischen Aktivitäten zur Energiepolitik im Land Nordrhein-Westfalen werden in dem „Programm für Rationelle Energieverwendung, Regenerative Energien und Energiesparen” (progres.nrw) gebündelt. Teil dieses Programms ist der Programmbereich Emissionsarme Mobilität. Ziel der Landesregierung ist es, durch eine veränderte Mobilität die Erreichung der Klimaschutzziele im Verkehrssektor zu unterstützen und die Lebensqualität in den Städten zu verbessern. Der Ausbau der Elektromobilität kann dazu einen wichtigen Beitrag leisten. Um den Markthochlauf der Elektromobilität zu beschleunigen, liegt der Schwerpunkt dieser Richtlinie auf der Förderung von Elektrofahrzeugen und Ladeinfrastruktur.

Laufzeit

Die Richtlinie gilt bis zum 31. Dezember 2023.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind natürliche und juristische Personen.

Förderungsgegenstand

  • Umsetzungsberatung und -konzepte im Bereich Elektromobilität,
  • Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge,
  • reine Batterieelektrofahrzeuge und Brennstoffzellenfahrzeuge,
  • elektrische Lastenfahrräder sowie
  • Konzepte, Studien und Analysen, an denen ein besonderes Landesinteresse besteht.

Förderungshöhe

Die Zuwendungssumme kann maximal 500.000 EUR pro Antragsberechtigtem betragen. Die Bagatellgrenze liegt bei 350 EUR.

Voraussetzungen

  • Das Vorhaben muss in Nordrhein-Westfalen umgesetzt werden.
  • Mit dem Vorhaben darf vor Erteilung eines Zuwendungsbescheides noch nicht begonnen worden sein.
  • Es darf sich weder um einen Eigenbau, einen Prototypen mit weniger als vier Exemplaren, eine Reparatur oder eine Ersatzteilbeschaffung noch um ein gesetzlich vorgeschriebenes oder behördlich angeordnetes Vorhaben handeln.

Bewilligungstelle / Kontakt

Bezirksregierung Arnsberg
Abteilung 6 – Bergbau und Energie in NRW
Postfach 10 25 45
44025 Dortmund
Tel. (02 11) 8 37-10 01
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: http://www.bezreg-arnsberg.nrw.de

NRW.BANK Elektromobilität

Kurzinfo

Die NRW.BANK vergibt zinsgünstige Darlehen zur Unterstützung der Elektromobilität.  Ziel ist es, Nordrhein-Westfalen als bedeutendsten Wirtschaftsstandort für Elektrofahrzeuge in Deutschland aufzubauen.

Laufzeit

Bis auf Widerruf.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind

  • Existenzgründer
  • mittelständische Unternehmen mit einem Jahresumsatz von bis zu 500 Mio. EUR
  • kommunale Unternehmen
  • gemeinnützige Unternehmen
  • Angehörige der Freien Berufe

Förderungsgegenstand

Mitfinanziert werden grundsätzlich:

  • der Erwerb von Fahrzeugen ohne Verbrennungsmotor (ausgenommen Leasingfinanzierungen),
  •  Investitionen im Zusammenhang mit Elektromobilität (z.B. Investitionen in Ladeinfrastruktur oder Batterietechnik) und
  • Forschungs- und Entwicklungsvorhaben im Bereich der Elektromobilität.

Förderungshöhe

Die Höhe des Darlehens beträgt bis zu 100% der förderfähigen Kosten, mindestens jedoch 10.000 EUR und maximal 5 Mio. EUR.

Voraussetzungen

  • Das Vorhaben muss einen nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg erwarten lassen.
  • Die Gesamtfinanzierung muss gesichert sein.
  • Der Investitionsort muss in Nordrhein-Westfalen liegen.
  • Das Vorhaben muss innerhalb von 36 Monaten abgeschlossen werden.

Bewilligungsstelle / Kontakt

NRW.BANK
Kavalleriestraße 22
40213 Düsseldorf
Internet: http://www.nrwbank.de

Service-Center
Tel. (02 11) 9 17 41-48 00
Fax (02 11) 9 17 41-78 32
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weiterführende Links

Weiterführende Informationen, Formulare und Merkblätter finden Sie auf den Internetseiten der NRW.BANK.

EFRE NRW – Förderwettbewerb MobilitätLogistik.NRW

+++ AKtuell sind keine Bewerbungen möglich +++

Kurzinfo

Das Land Nordrhein-Westfalen führt im Rahmen des Programms EFRE.NRW Wachstum und Beschäftigung 2014–2020 Wettbewerbe zur Auswahl qualitativ hochwertiger, innovativer Fördervorhaben durch.  Die Leitmarktwettbewerbe beziehen sich auf Wirtschaftsbereiche, die von besonderer Bedeutung für das Land sind. Bevorzugt gefördert werden Projekte, die umsetzungsorientierte Strategien und Lösungen für gesellschaftliche Problemstellungen anbieten. Die Projekte sollen von hoher strategischer Relevanz für die jeweilige Problemstellung und möglichst inter- und transdisziplinär ausgerichtet sein.

Laufzeit

Aktuell sind keine Bewerbungen möglich.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind

  • Unternehmen,
  • Hochschulen,
  • Forschungseinrichtungen sowie
  • kulturelle Einrichtungen

Förderungsgegenstand

Gefördert werden unter anderem die Bereiche

  • Elektromobilität und alternative Antriebe,
  • (Teil-)Automatisiertes bzw. autonomes Fahren
  • emissionsarme Mobilität: effiziente Antriebssysteme/-technologien, Innovationen in der Abgasnachbehandlung

Förderungshöhe

Die Höhe der Förderung ist abhängig von der Art und Größe des Antragstellers sowie von der Art des Vorhabens und beträgt

  • für Unternehmen zwischen 50% und 80% der förderfähigen Kosten,
  • für Hochschulen, Forschungseinrichtungen und andere im nicht-wirtschaftlichen Bereich tätige Einrichtungen höchstens 90% der förderfähigen Ausgaben.

Voraussetzungen

  • Das Vorhaben muss thematisch, zeitlich und finanziell abgrenzbar sein und darf mit Ausnahme von Vorplanungen sowie Markt- und Mitbewerberanalysen noch nicht begonnen worden sein.

  • Das Projekt muss in Nordrhein-Westfalen durchgeführt und vorwiegend verwertet werden.

  • Die Gesamtfinanzierung muss unter Einbeziehung der Eigenbeteiligung erkennbar gesichert sein.

Bewilligungsstelle / Kontakt

LeitmarktAgentur.NRW
Geschäftsbereich Energie, Technologie, Nachhaltigkeit (PT ETN)
Forschungszentrum Jülich GmbH
Karl-Heinz-Beckurts-Straße 13
52428 Jülich
Tel. (0 24 61) 6 90-6 01
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: https://www.leitmarktagentur.nrw

Weiterführende Links

Weiterführende Informationen finden Sie auf https://www.leitmarktagentur.nrw/leitmarktwettbewerbe/mobilitaetlogistik/

 

 

0
0
0
s2smodern