Carsharing ermöglicht immer mehr Menschen das Erlebnis Elektromobilität

In Stuttgart teilen sich etwa 90.000 car2go-Nutzer 500 Elektroautos
In Stuttgart teilen sich etwa 90.000 car2go-Nutzer 500 Elektroautos

Im Jahr 2016 hat sich die Zahl der car2go-Nutzer an den Standorten, an denen der Carsharing-Anbieter Elektroautos einsetzt, nahezu verdoppelt. Mittlerweile mieten rund 270.000 Kunden in Amsterdam, Stuttgart und Madrid die insgesamt über 1.300 smart fortwo electric drive durchschnittlich mehr als 10.000 Mal täglich an, berichtet der Dienstleister.

Nach dem Prinzip „Learning by driving“ will car2go damit der privaten Elektromobilität zum Durchbruch verhelfen und die Luftverschmutzung in den Städten bekämpfen.

„Die Elektromobilität wird sich dann durchsetzen, wenn wir die Kunden mit den Elektro-Autos überzeugen und begeistern“, sagt Olivier Reppert, Geschäftsführer der car2go Group. 

Das Unternehmen bietet seit rund fünf Jahren Elektromobile an: In Amsterdam und Stuttgart sind seit 2012 ausschließlich reine Elektroflotten, bestehend aus dem Modell „smart fortwo electric drive“, unterwegs, in Madrid seit 2015. 

In der niederländischen Hauptstadt teilen sich derzeit rund 40.000 Nutzer die 350 umweltfreundlichen Elektro-Autos, in Stuttgart sind es etwa 90.000 Nutzer und 500 Elektroautos. In der spanischen Hauptstadt, dem jüngsten Elektro-Standort von car2go, teilen sich rund 140.000 Nutzer 500 smart fortwo electric drive. 

„Das flexible, vollelektrische Carsharing-Konzept von car2go spielt eine entscheidende Rolle für den Durchbruch der Elektromobilität beim Privatkunden“, betont Thomas Beermann, Geschäftsführer der car2go Europe GmbH: „Täglich mehr als 10.000 Anmietungen an den car2go-Elektro-Standorten entsprechen mehr als 10.000 ‚Testfahrten‘ mit einem Elektrofahrzeug pro Tag – und damit sind insgesamt 275.000 car2go-Nutzer an den Elektro-Standorten 275.000 potenzielle Elektrofahrzeug-Besitzer von morgen.“ 

 

17.02.2017 | Quelle: car2go | emobilserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten eMobil-Nachrichten finden Sie unter 
http://www.emobilserver.de/elektro-magazin/emobil-nachrichten/emobil-top-news.html