eMobil-Nachrichten
Ergebnisse 1 bis 10 von 46

E-Bike Award: RWE und ExtraEnergy zeichnen bestes Konzept für nachhaltige Elektromobilität aus

01.10.2014

Der Nationale Radverkehrsplan 2020 und der Koalitionsvertrag der Bundesregierung sehen die Einbindung von Elektro-Fahrrädern in bestehende Mobilitätskonzepte vor. Der Energieversorger RWE und der Verein ExtraEnergy zeichnen die besten Konzepte zur nachhaltigen Elektromobilität im Alltag auch in diesem Jahr wieder mit dem E-Bike Award aus. Der Preis wird am 02.10.2014 im Rahmen der LEV Conference auf der INTERMOT in Köln verliehen. Weiterlesen...

Schaufenster-Dialog in Braunschweig: Elektromobilität könnte neuen Antrieb für den Arbeitsmarkt liefern

01.10.2014

Das Haus der Wissenschaft Braunschweig lädt am 07.10.2014 um 19 Uhr zu einem weiteren Schaufenster-Dialog im Niedersächsischen Schaufenster Elektromobilität in die Handwerkskammer Braunschweig ein. Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft werden über die Auswirkungen der Elektromobilität auf den Arbeitsmarkt diskutieren. Weiterlesen...

Für das Projekt stellt Renault zwei Elektroautos vom Typ „ZOE“ zur Verfügung

Elektromobilität in Schleswig-Holstein: Elektro-Pendler fahren im Rahmen des Projekts ePendler auch Renault ZOE

30.09.2014

Im Rahmen der Kampagne „ePendler – elektromobil unterwegs“ legen Pendler aus Schleswig-Holstein vom 26.09. – 04.10.2014 mit 30 Plugin-Hybriden und reinen Elektrofahrzeugen den Weg zu ihrer Arbeitsstelle zurück. Ziel des Projekts ist es, Berufspendlern die Alltagstauglichkeit des Elektroautos nahezubringen. Renault unterstützt die Aktion mit zwei batterieelektrisch betriebenen ZOE. Weiterlesen...

Die Wanderausstellung informiert über E-Mobilität. Bild: Audi-Elektromotor

Wanderausstellung ELEKTROMOBILITÄT VERBINDET derzeit in Deggendorf zu sehen

30.09.2014

Noch bis zum 26.10.2014 ist die Wanderausstellung des Schaufensters Bayern-Sachsen „ELEKTROMOBILITÄT VERBINDET“ in der Technischen Hochschule Deggendorf zu sehen. Sie richtet sich an die breite Öffentlichkeit und informiert in einem Zeitraum von drei Jahren an ausgewählten Städten in Bayern und Sachsen über wichtige Aspekte der Elektromobilität und Aktivitäten des Schaufensters Bayern-Sachsen. Weiterlesen...

Das System steuert die elektrischen Lastflüsse im Gebäude und optimiert über den Stromtarif die Energiekosten

Siemens entwickelt Lösungen zur Integration von Elektrofahrzeugen in eine dezentrale Energienetz-Infrastruktur aus erneuerbaren Quellen

29.09.2014

Wenn in Zukunft eine große Anzahl von Elektrofahrzeugen versorgt werden muss, gleichzeitig aber eine stabile Stromversorgung in einem Netz mit schwankenden Energiequellen sichergestellt werden soll, sind innovative Ansätze gefragt. Siemens hat Lösungen zur Integration von Elektrofahrzeugen in eine dezentrale Energienetz-Infrastruktur aus erneuerbaren Quellen entwickelt. Im EU-Forschungsprojekt „Internet of Energy for Electric Mobility“ (IoE) untersuchte das Unternehmen unter anderem Technologien zur Einbindung von Elektrofahrzeugen in das Energiemanagement-System großer Gebäude. Weiterlesen...

Die Photovoltaik-Module wurden auf dem Dach und an der Fassade montiert und versorgen auch die firmeneigenen Elektrofahrzeuge

IBC SOLAR liefert Photovoltaik-Systeme und Stromspeicher für energieautarken Büro- und Werkstattkomplex; Elektromobilität integriert

29.09.2014

Das Photovoltaik-Unternehmen Endreß & Widmann Solar GmbH hat in Neuenstadt am Kocher (Baden-Württemberg) einen vollständig energieautarken Büro- und Werkstattkomplex in Betrieb genommen. EnFa – Die Energiefabrik kommt zu 100 Prozent ohne Anschluss an das öffentliche Stromnetz aus und nutzt ausschließlich erneuerbare Energien. Dabei geht die EnFa aber noch einen entscheidenden Schritt weiter: Über drei Elektro-Tankstellen werden die firmeneigenen Elektrofahrzeuge vor Ort geladen. Weiterlesen...

Der Jungfernflug von Solar Impulse II fand im Juni 2014 statt

Reportage im Ersten berichtet über geplante Weltumrundung mit dem Solar-Flugzeug „Solar Impulse“

27.09.2014

Die Schweizer Bertrand Piccard und André Borschberg haben einen Traum: mit einem Solar-Flugzeug einmal um die Welt zu fliegen. 2015 könnte er wahr werden. Nach zwölf Jahren Entwicklungszeit präsentieren sie jetzt Solar Impulse II, das erste solar betriebene Flugzeug der Welt, das nonstop fliegen kann. Es hat die Spannweite eines Airbus A380 und das Gewicht eines Kleinwagens. Die „Reportage im Ersten“ am Samstag, den 27.09.2014 um 16:30 Uhr begleitet die beiden Pioniere auf ihrer schwierigen Mission. Der Film zeigt, wie sie sich auf die Überquerung des Atlantiks vorbereiten, im Simulator, bei Besprechungen mit ihrem Team und am Steuer von Solar Impulse II. Weiterlesen...

Ziel des ZSW-Labors für Batterietechnologie (eLaB) ist, dass die besten Batterien für Elektro-Autos künftig aus Deutschland kommen

Weltweit einmaliges Batterieforschungszentrum in Ulm komplett; ZSW ebnet Weg für Elektromobilität „Made in Germany“

26.09.2014

Im Beisein von Bundesforschungsministerin Johanna Wanka ist am 26. September in Ulm eine neue Forschungsplattform eingeweiht worden. Dort werden künftig führende deutsche Industrieunternehmen Verfahren zur Herstellung großer automobiltauglicher Lithium-Ionen-Zellen entwickeln. Weiterlesen...

Mobilitätsexperte INRIX zum Elektromobilitätsgesetz: nur ein Tropfen auf dem heißen Stein

25.09.2014

Am 24.09.2014 hat die deutsche Bundesregierung das Elektromobilitätsgesetz verabschiedet. So können Kommunen ab dem Frühjahr 2015 Elektro- und Hybridautos auf unterschiedliche Weise fördern, etwa durch die Erlaubnis, Busspuren zu nutzen. Ziel ist es, den Absatz von Elektroautos langfristig zu steigern. INRIX, internationaler Anbieter von Verkehrsinformationen und Fahrerdiensten, hält das Gesetz jedoch nur für einen Tropfen auf dem heißen Stein. Wichtiger seien der Faktor Stau und das Thema Mobilität der Zukunft, sagt Andreas Hecht. Weiterlesen...

Kunden von The New Motion können ab sofort ihre Elektroautos mit 100-prozentigem Ökostrom laden

Elektrofahrzeuge mit Ökostrom laden: The New Motion und NATURSTROM kooperieren

25.09.2014

The New Motion Deutschland GmbH (Berlin) und die NATURSTROM AG (Düsseldorf) starten eine Elektromobilitäts-Kooperation mit dem Ziel, immer mehr Elektrofahrzeuge mit Ökostrom aufzuladen. Denn der Klima- und Umweltnutzen von E-Fahrzeugen entscheidet sich an der Ladestation: Nur mit Strom aus erneuerbaren Energien sei Elektromobilität quasi emissionsfrei, berichtet The New Motion in einer Pressemitteilung. Weiterlesen...

Ergebnisse 1 bis 10 von 46