eMobil-Nachrichten
Ergebnisse 1 bis 10 von 58
Die Themen des ees Forums reichen von Speichern im Eigenheim und Gewerbe bis hin zu Schwarmspeicherkonzepten und Großspeichern in der Energieversorgung

Rahmenprogramm der ees Europe zeigt Technologietrends bei Energiespeichern und Elektromobilität

27.05.2015

Die ees Europe, internationale Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme, widmet erneuerbaren Energien und E-Mobilität vom 10. bis 12. Juni ein umfangreiches Rahmenprogramm. So zeigt etwa die Sonderschau Innovative Mobilität anhand neuer Fahrzeugkonzepte und Ladetechnologien, wie gut sich Elektromobilität und erneuerbare Energien ergänzen. Weiterlesen...

Mit dem Strom aus 120 Fahrraddynamos wurde die Batterie des Elektroautos aufgeladen

Neue Energie-Weltrekorde: Elektroauto legt mit Strom aus Fahrraddynamos 120 km zurück

22.05.2015

2.900 Teilnehmer haben am vergangenen Wochenende in Oldenburg zwei neue Energie-Weltrekorde aufgestellt: Sie traten über 24 Stunden mit voller Muskelkraft in die Pedale von über 120 Standrädern und erzeugten damit mehr Strom als im Vorjahr. Der damals aufgestellte Rekord - ein Elektro-Auto über eine Strecke von 105,6 Kilometern zu bewegen - konnte damit ebenfalls verbessert werden: Dem niedersächsischen Wirtschafminister Olaf Lies ist es gelungen, mit der erradelten Energie einen Elektro-VW UP über eine Strecke von 120 km zu fahren. Weiterlesen...

"Sicheres Radfahren" ist das Schwerpunktthema, mit dem der ADAC die Verkehrssicherheitsaktion "2015 - ja sicher!" fortsetzt

Sicher unterwegs mit dem Pedelec: ADAC erklärt, worauf im Straßenverkehr und beim Kauf zu achten ist

22.05.2015

Mehr als zwei Millionen Elektro-Fahrräder sind mittlerweile auf Deutschlands Straßen unterwegs - Tendenz steigend. Etwa 95 Prozent davon sind Pedelecs, also Fahrräder mit einer elektrischen Unterstützung bis 25 km/h. Worauf Pedelec-Fahrer beim Kauf und im Straßenverkehr besonders achten müssen, erklärt der ADAC. Er empfiehlt unter anderem, vor der ersten Tour ein paar Übungsrunden zu drehen. Weiterlesen...

Das Fraunhofer ISC hat real und künstlich gealterte Batteriezellen untersucht und mit neuen Batterien verglichen

Projekt „ABattReLife“ untersucht gealterte Batteriezellen und mögliche Zweitverwertung; Ergebnisse werden am 11. Juni präsentiert

20.05.2015

Viele Faktoren verhindern aktuell noch die breite Einführung von Elektromobilität, unter anderem die zu geringe Reichweite und Haltbarkeit, die langen Ladezeiten der Batterien und die hohen Kosten gegenüber Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor. Um die Ursachen für die rasche Alterung am Ende eines Batterielebenszyklus herauszufinden und Möglichkeiten für die Zweitverwertung von Batterieteilen zu entwickeln, haben Wissenschaftler im Rahmen des EU-Projekts „ABattReLife“ Batteriezellen während und am Ende ihrer Benutzung untersucht. Weiterlesen...

Elmar Frickenstein von BMW nahm den GreenTec Award am 13. Mai 2015 in München entgegen

Multimodaler Routenplaner von BMW i mit dem GreenTec Award ausgezeichnet; Navigationssystem integriert öffentliche Verkehrsmittel

19.05.2015

Im BMW i3 und im BMW i8 steht ein Navigationssystem zur Verfügung, das bei der Zielführung in Großstädten auch das Angebot des öffentlichen Nahverkehrs berücksichtigt. Diese Funktion sei weltweit einzigartig, berichten die GreenTec Awards in einer Pressemitteilung. Mit dieser Innovation, die Staus und Emissionen reduzieren soll, hat sich das Projekt unter insgesamt 250 internationalen Teilnehmern um den GreenTec Award 2015 beworben und in der Kategorie „Automobilität“ gewonnen. Der Preis wurde bereits im Vorfeld der Gala, die am 29.05.2015 stattfindet, übergeben. Weiterlesen...

Solarstrom kann genutzt werden, um eine Elektro-Limousine von Tesla zu laden

Tesla, Gira und Hanwha Q CELLS informieren Unternehmen über die Mobilitätswende; Tesla-Probefahrten möglich

19.05.2015

Hanwha Q CELLS, Gira und Tesla Motors verbinden Elektromobilität mit Photovoltaik und intelligenter Gebäudetechnik. Aktuell führen die Unternehmen eine gemeinsame Veranstaltungsreihe für gewerbliche Kunden in den deutschen Showrooms von Tesla durch. Unternehmen sind am Dienstag, den 19.05.2015, um 18:30 Uhr in den Tesla-Showroom nach Stuttgart eingeladen. Dort erwarte sie eine inspirierende Vorstellung zu zukunftsweisenden Energielösungen sowie Probefahrten im Tesla Model S. Weiterlesen...

Photovoltaik-Speicherpark am KIT. Nachhaltige Technologien sind die Bausteine für die Energiewende

Energiekonferenz EST: Karlsruher Institut für Technologie präsentiert Forschung für die Energiewende

19.05.2015

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) präsentiert seine Energieforschung auf der internationalen Konferenz „EST 2015 – Energy, Science and Technology“ vom 20. – 22. Mai 2015 im Kongresszentrum Karlsruhe. Schwerpunkt der Aktivitäten des KIT sind erneuerbare Energien, Energieeffizienz sowie Energiesysteme und -speicher. Vorträge, Poster, Exponate und Exkursionen sollen Einblick in den aktuellen Stand der interdisziplinären Forschung und die kommenden Innovationen der Energiewirtschaft geben. Weiterlesen...

Roadshow-Besucher können am Kia-Stand gegen Vorlage ihres Führerscheins eine Probefahrt mit dem Kia Soul EV buchen

„EINFACH ELEKTRISCH 2015": Kia Soul EV geht auf Roadshow durch Niedersachsen

13.05.2015

Der Kia Soul EV kann jetzt mitten in der Stadt Probe gefahren werden. Die vom Niedersächsischen Wirtschaftsministerium mitveranstaltete Roadshow "EINFACH ELEKTRISCH 2015", an der fünf Automobilhersteller beteiligt sind, macht ab dem 15. Mai in Hannover, Göttingen, Lüneburg, Osnabrück, Wolfsburg, Oldenburg und Braunschweig Station. Der Kia Soul EV ist gleich dreifach im Roadshow-Fuhrpark vertreten. Ein viertes Exemplar wird auf dem Stand ausgestellt, zusammen mit der Limousine Kia Optima Hybrid, die Benzin- und Elektroantrieb kombiniert. Weiterlesen...

Renault ZOE. Das Angebot gilt bis einschließlich 30. Juni 2015.

Privatkunden erhalten jetzt 5.000 Euro Elektrobonus für den Renault ZOE

12.05.2015

Renault bietet ab sofort jedem Privatkunden einen Bonus in Höhe von 5.000 Euro beim Kauf des rein elektrischen Modells „ZOE“. Dadurch sei der kompakte Fünftürer bereits zum Einstiegspreis von 16.500 Euro erhältlich, berichtet der Hersteller. Das Angebot für Privatkunden gilt bis einschließlich 30. Juni 2015. Weiterlesen...

Der Ladestrom für Elektromobile stammt aus den unternehmenseigenen Photovoltaik-Anlagen

Projekt "Sonne tanken": ALDI SÜD eröffnet seine erste Solar-Ladestation für Elektroautos und E-Bikes in Düsseldorf

10.05.2015

Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks hat am 08.05.2015 in Düsseldorf die erste Ladestation für Elektrofahrzeuge und -fahrräder von ALDI SÜD eröffnet. Die Inbetriebnahme ist der Auftakt für das Unternehmensprojekt "Sonne tanken". Technologiepartner und Zulieferer ist die RWE Effizienz GmbH. Bis Mitte des Jahres sollen 47 weitere Ladestationen in Ballungsgebieten wie Düsseldorf, Frankfurt am Main, Köln, Mülheim an der Ruhr, München und Stuttgart folgen, berichtet ALDI SÜD in einer Pressemitteilung. Weiterlesen...

Ergebnisse 1 bis 10 von 58